Mittwoch, 4. April 2018

Die ersten Schmetterlinge


War das heute ein schöner Sonnentag!
 Schmetterlinge tanzten fröhlich durch die Luft.

Die ersten Schmetterlinge 
sind hier bei uns immer
der Zitronenfalter, das Tagpfauenauge
und der Kleine Fuchs.

Das liegt daran, dass diese Schmetterlingsarten
als Schmetterling überwintern und nicht 
wie andere Arten als Raupe, Puppe oder Ei.
Sie können folglich sofort, wenn es warm genug ist, losflattern
und müssen sich nicht erst fertig entwickeln.

Ein Tagpfauenauge zu fotografieren,
ist ja nicht besonders schwierig.
Er setzt sich in die Sonne,
tankt seine Flügel mit Wärme auf
und lässt sich endlos ablichten.



Der Zitronenfalter dagegen ist eher ruhelos.
Ab und zu setzt er sich - gut getarnt -
in den Efeu, um Wärme zu tanken.



Der dritte im Bunde - der Kleine Fuchs -
ist bisher noch nicht aufgetaucht.

Welche Schmetterlinge konntet Ihr schon beobachten?

Ganz liebe Grüße
Melanie



Kommentare:

  1. Wunderschön erwischt!!! Ich habe schon viele Zitronenfalter gesehen und einen hab ich sogar erwischt. Und auch einen C-Falter hab ich schon beim Spaziergang gesehen und auch geknipst :))

    Ganz liebe Grüße
    Eva

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Melanie, ich habe bislang nur mal ein Tagpfauenauge gesehen. Leider gelang es mir nicht es zu fotographieren. Du hattest anscheinend mehr Glück.
    LG Melanie

    AntwortenLöschen
  3. Oh schön. Ich habe noch keinen Schmetterling gesehen, aber die fänden hier bei uns wohl auch gar keine Nahrung, weil noch kaum etwas blüht. Eine vorwitzige Hummel und eine Biene sind mir schon "über den Weg geflogen".
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Melanie,
    mein Lieblingsschmetterling, schon als Kind, ist der Zitronenfalter- dieses zarte Gelb ist der absolute Hammer! Sein Umherflattern der ultimative Frühlingsanfang für mich und immer auch irgendwie mit meinem (unserem) Geburtsmonat verbunden (-;

    Sooo schön! Hab Dank für deine herzlichen Grüße und diese tollen Fotos!
    Ganz liebes Grüßle
    Deine Malaika

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Melanie,
    eine Freundin hat mir auf facebook auch gestern geschrieben, dass sie so den Joghurt ohne Maschine früher gemacht hat.
    So ist ihr der Joghurt aber oft zu dünn geworden ...
    Ich finde das Thema sooooooooo spannend ...
    Heute haben wir einfach nur Apfelmus in den Naturjoghurt gemischt.
    Auch das schmeckt wunderbar ...
    Witzig finde ich auch, dass du wie ich von Duschgel auf Seife umgestiegen bist ...
    Das sind kleine Schritte ... aber damit bewegen wir was ...

    Wir wollen doch unsere Natur erhalten ...
    Die Schmetterlings-Fotos von dir sind wunderschön und zeigen wie wichtig es ist unsere Umwelt zu bewahren ...

    Herzliche Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  6. Bei der letzten Wanderung durch den Wald konnten wir schon viele Zitronenfalter beobachten. Aber im Garten ließ sich noch kein Schmetterling blicken.
    Liebe Grüße
    Anette

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Deine nette Nachricht!
Ich freu mich sehr darüber!

Mein Blog ist mit Blogspot, einem Googleprodukt, erstellt und wird von Google gehostet. Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung https://meinegruenewiese.blogspot.de/p/datenschutz.html und in der Datenschutzerklärung von Google https://policies.google.com/privacy?hl=de.