Samstag, 6. Juni 2020

Kletterrose


Die Kletterrose am Garageneck hat 
schon vor mir hier gewohnt ;-)
Und ich wohne im Haus meiner
Großeltern seit 23 Jahren.
Sie wurde vermutlich 
von meiner Oma gepflanzt.
Deswegen weiß ich auch nicht,
wie diese Kletterrose heißt.
Weiß das vielleicht jemand von euch?

Auf jeden Fall erfreut sie mich
seit vielen, vielen Jahren.






Ein Dorn im Auge ist mir nur die 
furchtbar hässliche Garagentür daneben ;-)
Ich habe aber schon eine Idee, 
was mit dieser Tür passieren soll...



Ganz liebe Grüße
Melanie

Donnerstag, 4. Juni 2020

Am Bach


Mich begeistert die 
Natur gerade sehr :-)
Am Bach hinterm Haus 
beginnt es jetzt auch zu blühen.


Grünfink

Die Stockenten haben Junge.




Sind die Kleinen nicht hübsch?



Ganz liebe Grüße
Melanie

Mittwoch, 3. Juni 2020

Pfingstrosenliebe


Heute müsst ihr nochmals die 
Pfingstrosen über euch ergehen lassen.
Aber falls ihr diese tollen Blüten
auch so gerne mögt wie ich,
ist es ja nicht ganz so schlimm ;-)

Heute sah es zeitweise so aus,
als würde ein Gewitter aufziehen.
Deswegen habe ich die Pfingstrosen
großzügig abgeschnitten und meiner Mama
und uns jeweils einen üppigen Strauß gemacht.
Denn dem Regen hätten die großen Blütenköpfe
eh nicht Stand gehalten.
Der Regen blieb aus ;-)
Aber der Strauß erfreut uns dennoch.





Ganz liebe Grüße
Melanie



Dienstag, 2. Juni 2020

Rhabarber-Himbeer-Crumble


*unbeauftragte und unbezahlte Werbung
durch Verlinkung und Markennennung*

Unsere zwei Rhabarberpflanzen
sind sehr mächtig.
Die Blätter sind inzwischen so riesig.




Einen kurzen Moment habe ich gedacht,
ich mache aus den Blättern wieder Betonschalen....
Hier seht ihr die Mammutblätter 
im Vergleich zu normalgroßen Rhabarberblättern.


Aber nachdem ich aus den Rhabarberstangen
Rhabarber-Himbeer-Crumble gemacht habe
(in etwa nach diesem Rezept),
waren die Blätter schon welk.



Wir haben das Crumble mit Vanille-Eis gegessen.
Meinen Mädels war es zu sauer.
Ich mag das aber sehr :-)


Abends habe ich mir dann noch einen
Aperol-Rhabarber-Sprizz
nach diesem Rezept mit 
selbstgemachtem Rhabarbersirup
nach dem Rezept von Valentina gegönnt.


Ganz liebe Grüße
Melanie

Montag, 1. Juni 2020

Pfingstsonntag


Das Pfingstwochenende haben wir 
schon sehr lange nicht mehr 
zu Hause verbracht.
In den letzten Jahren waren wir 
in den Pfingstferien immer im Urlaub.
Mal in der Maremma
mal auf Sardinien...

Nun gut, zu Hause ist es
ja auch schön ;-)

So haben wir gemütlich gefrühstückt,
nachmittags Erdbeerkuchen 
mit den Lieben gegessen,
eine kleine Radtour unternommen
und abends lecker gegrillt:

betonierte Vase: hier



In unmittelbarer Nähe zu unserem Dorf
wurde vor 5 Jahren ein kleines Biotop angelegt.
Ich muss gestehen, dass wir 
bis gestern noch nicht dort waren.


Aber in Zukunft werden wir sicher öfter dort sein,
denn dort gibt es so viel zu entdecken.












Im Bächlein, das auch an unserem Haus vorbeiplätschert,
ist uns dann noch diese Gans mit Familie begegnet.

Rostgansmännchen

Die Rostgansfrau mit Jungen, ein Exot 
aus Asien in unserem Bächlein ;-)


Ganz liebe Grüße
Melanie

Freitag, 29. Mai 2020

Pfingstrosen


... an Pfingsten :-)

Ihre Blüten sind einfach wunderschön.
Mittlerweile habe wir vier verschiedene
Pfingstrosenfarben in unserem Bauerngarten.

Als erstes blüht immer die rote Pfingstrose.


Unsere rote Pfingstrose hatte in den
letzten Jahren immer weniger Blüten.
Ich hatte schon ein wenig Sorgen, 
dass sie ganz verschwindet.
In diesem Jahr hatte sie zum Glück
erstmals wieder mehr Blüten als im Vorjahr.
Ob wohl sie schon verblüht ist, 
zeige ich sie hier der Vollständigkeit nochmals.

Die zweite Pfingstrose, die ihre Blüten
geöffnet hat, ist unsere "Neue".
Unser Nachbar hat gebaut und musste deswegen
eine pinkfarbene Pfingstrose versetzen. 
Er hat sie dabei geteilt und uns die Hälfte geschenkt.
Wir haben sie erst im letzten Jahr eingepflanzt
und sie beschenkt uns jetzt schon mit 
7 Blütenköpfen ;-) in PINK.




Etwa zeitgleich öffnen momentan gerade die
lachsfarbene und die zwei weißen Pfingstrosen ihre Blüten.






Die lachsfarbene Pfingstrose hat heuer
zahlreiche Blüten, unzählbar ;-)






Von der weißen Pfingstrose haben wir zwei Pflanzen.
Davon haben wir eine vor zwei Jahren geteilt.
Aber sie blühen auch wieder sehr üppig.




Ich wünsche euch ein 
 wundervolles Pfingstwochenende!

Ganz liebe Grüße
Melanie