Sonntag, 24. März 2019

Frühlingsgarten


Nun bekommen meine Bilder 
leider alle ein Wasserzeichen.
Den Grund habt Ihr im letzten Post erfahren.
Mal sehen, wie sich das alles entwickelt.
Ganz schön nervig!

Zum Glück hat mich das Wetter etwas milder gestimmt.
So haben wir das Wochenende meist im Garten verbracht.
Aber auch im Esszimmer duftet es frühlingshaft.
Letzte Woche hatte ich Geburtstag.
Meine Nachbarin hat mich mit 
diesen tollen Feldnarzissen beschenkt.
Schon nach einem Tag sind sie förmlich explodiert.




Das Hasenkissen findet Ihr auch hier.






Elisa hat den Weg zur Tür etwas aufgehübscht ;-)



Ein einzelnes Stiefmütterchen ist
in einer Mauerritze gewachsen.
Nicht ganz so einsam sind die Primeln.



Der Flieder zeigt schon viele Knospen,
die Johannisbeere hat schon einige Blätter,
der Zierlauch hat sich stark vermehrt,
die Hortensie treibt auch wunderbar aus.



Das Blaukissen hinterm Haus 
lässt sich auch nicht unterkriegen.
Der erste Marienkäfer (Siebenpunkt) 
klettert über den Lavendel.


Am Bach zeigen sich die Trauerweiden
im schönsten Gewande.


Die Palmkätzchen werden von Bienen umschwärmt.


Im Obstgarten ist der Bärlauch schon reichlich zu finden.
Der Rhabarber spitzelt auch schon aus der Erde.


Wie schaut Euer Frühlingsgarten aus?

Ganz liebe Grüße

Dienstag, 19. März 2019

Ich wurde geklont!


Wer ist Ioan Sandu?

Sollte dieser Beitrag mit
IOAN SANDU 
unterschrieben sein,
dann seid Ihr auf dem Blog-Klon
von meinem Original-Blog 
"Mei*ne grü*ne Wie*se" gelandet.

Original:

Fälschung/Klon:

Ganz liebe Grüße
M*e*l*a*n*ie
Melanie

Montag, 18. März 2019

Die letzten Schneebilder


... für diese Skisaison ;-)

Wie schon oft erwähnt,
beende ich jedes Jahr die Skisaison
mit meinen Freundinnen
am Arlberg.
So auch am vergangenen Wochenende:


Wir hatten so großes Glück mit dem Wetter.
Zwei Tage Sonnenschein 
auf schneebedeckten Bergen ...
Auf dem Gipfel hatte es noch 4,55m Schnee!!!
Der pure Wahnsinn!

Deshalb müsst Ihr nun ein paar Bilder
über Euch ergehen lassen ;-)









Und nun werden die Skier verräumt.
Der Frühling kann kommen!

Ganz liebe Grüße
M*e*l*a*n*ie
Melanie

Samstag, 9. März 2019

Funkenfeuer


Heute haben wir in unserem Dorf
wieder das alljährliche Funkenfeuer entfacht.

Hier habe ich schon mal 
ausführlicher darüber berichtet.



Die kleine Holzrampe im oberen Bild
dient dem "Scheibenschlagen".
(Werbung wegen Verlinkung)



Ruckzuck war der Scheiterhaufen heruntergebrannt.


Ganz liebe Grüße
Melanie


Donnerstag, 7. März 2019

März


... ist der erste Frühlingsmonat.
Deswegen sind auch schon die 
ersten Vorboten ins Esszimmer eingezogen.

Gestern waren wir zwar noch Schlittschuh fahren,
morgen wollen wir vielleicht noch zum Skifahren.
Am Wochenende findet auch erst das Funkenfeuer 
statt, das den Winter vertreiben soll
und Mitte März gehe ich mit Freundinnen
nochmals zum Skifahren - wie jedes Jahr ;-)
(siehe hier, hier oder hier).

Dennoch sehnt sich mein Gemüt 
etwas nach frühlingshafter Frische.


Ich habe ein paar Steine frühlingshaft verziert
und wieder die lustigen Hasen (siehe auch hier)
- dieses Mal im Bilderrahmen - gezeichnet.



Eigentlich für draußen habe ich 
diese alte Glaskugel meiner Oma
mit Blümchen bestückt. 
Aber kurz dürfen sie auch 
noch im Esszimmer glänzen ;-)



Ganz liebe Grüße
Melanie


Samstag, 2. März 2019

Kinderfasching


Ein kurzes Lebenszeichen ...

Seit dem Gumpigen Doschtig
(siehe auch hier)
befindet sich unser Städtle 
wieder leicht im  Ausnahmezustand ;-)
Aber - wie schon erwähnt - habe ich mich
daraus etwas zurückgenommen.

Heute allerdings fand der Rathaussturm
und der Kinderumzug mit anschließendem Faschingsball
statt, an dem wir natürlich auch teilnehmen mussten ;-)

Unsere Große hat sich mit ihrer
Freundin - muss wohl an diesem Alter liegen -
nicht wirklich verkleidet, sondern eher hübsch gemacht.

Elisa aber lässt sich zum Glück noch
von der Lust, in andere Rollen zu schlüpfen,
hinreißen und hat sich heute als Indianerin verkleidet.




Am Rußigen Freitag durften die Kinder verkleidet
in die Schule gehen. Elisa hat sich für die Bauchtänzerin
(siehe auch hier) entschieden.
 

Ganz liebe Grüße
Melanie


 Nachtrag zum Faschingsdienstag:

Meine Mädels und ich waren noch beim Faschingsumzug
am Faschingsdienstag. Dieses Mal waren wir Zuschauer
und nicht Teilnehmer. Auch mal schön! ;-)
Meine Mädels haben aber das Kostüm getragen,
das wir vor drei Jahren am Umzug gemacht haben.
Seltsamerweise haben beide Kostüme noch gepasst ;-)




Montag, 18. Februar 2019

Luschtig isch die Fasenacht


Wie jedes Jahr zur fünften Jahreszeit ;-) 
herrscht hier bei uns im Städtle buntes Treiben.
Am vergangenen Freitag wurde wieder
der Narrenbaum (siehe hier oder hier) geschmückt.

Für meine Mädels und mich ist es in diesem Jahr
aber etwas anders als in den vergangenen Jahren,
denn ich habe nun kein Kindergartenkind mehr.

Das heißt: 
Wir sind beim Kinderumzug
(siehe hier, hier oder hier)
 in diesem Jahr nur Zuschauer.
 Auch beim großen Faschingsumzug
habe ich mich aus diversen Gründen ausgeklinkt.

Obwohl ich nun also zum ersten Mal seit vielen Jahren
nicht mit der Näherei oder Bastelei von Kostümen
zu tun habe, haben wir dennoch die Deko der letzten Jahre
wieder hervorgeholt und es uns etwas bunter gemacht.

Näheres zum Clown: hier
Näheres zur Wimpelkette: hier


Auch im Garten sind schon 
kleine bunte Farbtupfer zu sehen.



Näheres zu den Maxi-Konfettis: hier oder hier



Elisa hat mir auch wieder einen Clown gemalt.





Ganz liebe Grüße
Melanie

Zicke Zacke Zicke Zacke
Hoi Hoi Hoi