Sonntag, 13. Juni 2021

Der Junigarten

 

Der Garten schaut im Juni schon besonders schön aus.
Viele Blüten in den herrlichsten Farben und das satteste Grün
findest du doch nur im Juni...

Hier ein kleiner Einblick in unseren Junigarten:

Die Zinkwannen und Gießkanne habe
ich von meiner Freundin bekommen.

Die Wimpelkette am Staketenzaun
hat meine Große letztes Jahr genäht.

Auf dem rechten Bild seht ihr den Großen Ehrenpreis,
der bei uns schon seit Jahrzehnten im Bauerngarten blüht.

Natürlich blühen auch jetzt unsere Pfingstrosen.
Die roten sind schon verblüht,
aber die pinken, rose/lachsfarbenen und weißen blühen jetzt so üppig,
dass es wieder den einen oder anderen Strauß hergibt.
Mein absoluter Lieblingsstrauß!

Für unsere Terrasse haben wir uns
zwei Gartensofas und einen Tisch gegönnt.




Der Zierlauch verblüht allmählich, lockt
aber noch die eine oder andere Biene an.

Über dem Zierlauch klettert die Kletterhortensie
in die Höhe, aber auch in die Breite.



Die Schwertlilien sind jetzt auch endlich soweit:



Am Blauregen (Wisteria Frutescens) kann man täglich
die Blauschwarze Holzbiene beobachten.

Unser Blauregen ist der amerikanische Blauregen.
Er hat kleinere Blüten, duftet aber herrlich.



Die Wildrosen blühen schon.

Die Kletterrosen (ohne Bild) lassen sich noch etwas Zeit.



Ganz liebe Grüße

Melanie


Sonntag, 6. Juni 2021

Eistobel

*unbezahlte und unbeauftragte Werbung durch Ortsnennung* 


Ein weiterer Ausflug führte uns ins geliebte Allgäu,
zum Eistobel bei Maierhöfen (Isny).

Der Eistobel ist eine Schlucht des Flusses Obere Argen.

Die Schlucht ist toll für eine Wanderung mit Kindern,
allerdings nicht begehbar mit Kinderwagen.

Auch für Hunde ist es toll. Sie müssen
allerdings an der Leine geführt werden.
Wir waren mit Freunden unterwegs
und hatten Paula, einen Goldendoodle, dabei :-)

Achtung, nun folgt eine Bilderflut:



















Die Argentobelbrücke von unten ist auch recht beeindruckend.

Und der krönende Abschluss war eine kleine Einkehr
auf der Terrasse einer Gaststätte.
Für uns das erste Mal wieder
außerhalb essen seit einem Jahr :-)


Wie so einfache Dinge an Besonderheit gewinnen ;-)

Ganz liebe Grüße

Melanie


Freitag, 4. Juni 2021

Mooswaldsee

 

In den Pfingstferien fahren wir
eigentlich immer in den Urlaub.

Dieses Jahr haben wir aber noch
- wie auch im vergangenen Jahr -
noch darauf verzichtet.

Dafür haben wir Ausflüge gemacht.

Einer davon ging zu den Mooswaldseen bei Günzburg.











Ganz/Gans ;-) liebe Grüße

Melanie


Dienstag, 1. Juni 2021

Rhabarber


*unbezahlte und unbeauftragte
Werbung durch Verlinkung* 

Wenn schon, denn schon ;-)
Dann kommt gleich noch
ein zweiter Beitrag hinterher :-)

Denn falls jemand noch etwas
mit Rhabarber machen möchte,
sollte es bald sein.
Ihr wisst ja sicher alle,
dass am 23. Juni die Rhabarbersaison
wegen zunehmender Oxalsäure im Rhabarber vorbei ist.


Ich habe in den vergangenen Wochen
fast jedes Wochenende Rhabarber-Baiser-Kuchen gebacken
oder zumindest gegessen, weil ihn meine Mama gebacken hat ;-)




Dann habe ich auch wieder
Rhabarber-GingerAle-Marmelade gemacht.
Hier habe ich euch das Rezept schon mal verlinkt.



Außerdem habe ich wieder Rhabarber-Sirup
nach dem Rezept von Valentina gemacht.




Zum ersten Mal dagegen, aber
bestimmt nicht zum letzten Mal,
habe ich Rhabarber-Frangipane-Blätterteig-Tartes
nach dem Rezept von Jeanny von Zucker, Zimt und Liebe gebacken.

Sooo lecker!
Hab es schon ein zweites Mal gebacken.
Kann ich nur empfehlen.



Auf dem rechten Bild seht ihr die Version mit Äpfeln,
weil meine Große Rhabarber und Mandeln nicht mag ;-)

Ganz liebe Grüße
Melanie