Dienstag, 13. November 2018

Gemütlichkeit


Ich mag sie so sehr diese Zeit 
- die Vorfreude, auf das was kommt,
wenn es so ganz langsam urgemütlich wird.
Wenn der Alltag so ganz und gar nicht gemütlich ist,
muss es für mich zu Hause umso mehr heimelig sein.

Das Esszimmer hat die Farbe gewechselt
und leuchtet nun wieder in traditionellem ROT.
Das vergangene Wochenende (Sankt Martin)
war für mich wieder der Auftakt für
Lichterglanz in den Fenstern.


Das Kissen mit den Häusern und Sternen
kennt Ihr vielleicht noch von hier.
Die Lichter aus Seidenpapier dürfen auch nicht fehlen.
Hier seht Ihr, wie wir sie gemacht haben.


Der Sterntaler als Fensterbild darf auch wieder
goldene Taler sammeln (siehe auch hier).


Für den Geburtstag meiner Schwester
durfte ich Namensschilder schreiben.
Dafür hat mein Papa diese Holzscheibchen
gesägt, gebohrt und mit Schaschlikspießen bestückt.


Die dürfen nun auch an Weihnachten auf den Tisch :-)


Für das Geburtstagsfest habe ich noch 
Mini-Schokomuffins nach diesem Rezept - nur
mit weichem Kern aus einer Schoko-Nuss-Creme - gebacken.
Dafür müsst Ihr vor dem Backen einfach schichten:
Teig
Schoko-Nuss-Creme
Teig



Der rote Nussknacker von der Oma 
durfte nun bei uns einziehen.
Auch das Katzenkissen gehörte meiner Schwiegermutter.
Ich habe es ihr vor ein paar Jahren genäht.


Ganz liebe Grüße
Melanie

Mittwoch, 31. Oktober 2018

Gruseliges Süßes


... Uaaahhhh!



Die Mini-Schoko-Muffins haben wir wieder
nach diesem Rezept gebacken und mit Fondant verziert.
Da uns normaler Fondant nicht schmeckt,
haben wir dieses Mal einen gewählt 
mit 25 % weißer Schokolade.
Schon besser ;-)

Für die Mumienmuffins habe ich 
den Fondant dünn ausgerollt
und schmale Streifen geschnitten.
Für das Spinnennetz müssen die Streifen
sehr dünn geschnitten werden.

Die kleinen Spinnen sind aus Schokotröpfchen
und Zuckerschrift mit Schokogeschmack entstanden.


Werbung, da Marke erkennbar!


Diese Monsterkekse hat Ella alleine gemacht.
Dafür gibt es nicht wirklich ein Rezept.
Sie hat die Creme der Kekse mit Mascarpone
und geschlagener Sahne gestreckt,
mit Lebensmittelfarbe grün eingefärbt
und die Kekse wieder damit befüllt.


Ganz viele Grüße
Melanie


Montag, 29. Oktober 2018

Gruselige Prickelei


Es ist Herbst, folglich wird 
in unserem Hause geprickelt ;-)

Dieses Mal haben Ella und 
Elisa gruseliges geprickelt.
Halloween steht vor der Tür.
Da ich es nicht so sehr mag,
aber meine Mädels sich schon
im Gruselfieber befinden,
füge ich mich ;-)



Die Mädels haben mit Bleistift vorgezeichnet
 und mit der Prickelnadel nachgeprickelt.


 

Ein kleines bisschen Deko der vergangenen Jahre
durfte auch noch ins Esszimmer einziehen.


Die Fledermäuse kennt Ihr vielleicht noch von hier.


Mal sehen, ob wir die Mumienlichter auch noch erneuern.
Die Halloween-Party der Kinder aus dem Dorf
findet wieder bei einer Freundin statt.
Vermutlich werde ich für die Party
wieder etwas gruseliges backen
(siehe auch hier).

Ganz liebe Grüße
Melanie



Sonntag, 28. Oktober 2018

Gestern herbstliches BUNT - heute winterliches WEIß


Der Wetterbericht hat es für unsere Gegend ja angekündigt,
so recht geglaubt habe ich es aber trotzdem nicht ;-)
Aber über Nacht wurde es doch recht kalt ...

Gestern:








... und heute morgen lag alles unter einer nassen Schneedecke.


Heute:



Meine Mädels konnte nichts mehr halten ...
Schnell die Schneeklamotten aus dem Schrank
gegruschtelt und ab in den Garten.



Hat es heute sonst noch irgendwo geschneit?

Ganz liebe Grüße
Melanie

Mittwoch, 17. Oktober 2018

Im Wohnzimmer


Im Wohnzimmer hängt nun
ein weiteres Erinnerungsstück
meiner Schwiegermutter.


Das Fenster sollte noch etwas hübscher
bestückt werden, aber auch pur
macht es doch schon etwas her.


Auch das alte Schränkchen durfte einziehen.
Es ist zwar sehr schief ;-)
aber schief ist in unserem Haus so einiges.


Ganz liebe Grüße
Melanie

Samstag, 13. Oktober 2018

Im Garten


Ohne Worte ...







Am Bach:


Ganz liebe Grüße
Melanie

Donnerstag, 11. Oktober 2018

Kleine Sonnen im Fenster


Wie immer im Herbst haben wir auch 
in diesem Jahr wieder Blätter gepresst.
Außerdem sind auch ein paar Blüten
der Topinamburpflanzen in der Presse gelandet.


Die gepressten Blüten habe ich
gemeinsam mit einem Blatt Transparentpapier
laminiert und kreisrund ausgeschnitten.


Wir haben sie im Fenster des Esszimmers
im Wechsel mit Blättern aus Holz aufgehängt.



In der Presse (rechtes Bild) trocknen schon die nächsten Blätter.



Elisas Igel kennt Ihr schon von hier.

Ganz liebe Grüße
Melanie


Sonntag, 23. September 2018

Herbstfest


Achtung, Bilderflut!

Gestern durfte meine kleine Große
nun auch endlich ihren 6. Geburtstag
mit ihren Freunden feiern.

Da die Feier auf das Wochenende
des Herbstanfangs fiel,
war das Thema gleich gefunden:

Herbstfest oder Waldtiere

So genau haben wir uns da nicht festgelegt ;-)

Die Einladung sah so aus:



Für die Deko mussten wir nicht viel basteln.
In unserem Fundus gibt es einiges.




Auf Transparentpapierstreifen hat Elisa
kleine Füchse geklebt, die als
Hülle für Teelichter dienten.



Im Hintergrund seht Ihr unseren Fensterrahmen,
der fürs Fest mit einem schönen Herbstpapier beklebt wurde.


Für den süßen Tisch haben wir wieder
Igelkekse (siehe auch hier) , 
einen Gugelhupf mit Papierbäumchen ...



... und Eulenmuffins gebacken.


Neben klassischen Geburtstagsspielen
durften sich die Kinder auch auf eine
Foto-Rallye im Herbstlook machen.


Gebastelt haben wir auch ;-)
Aus lufttrocknender Modelliermasse und Kieferzapfen
haben die Kinder Igel gestaltet.


Manche hatten dann noch Ton übrig:



Die Kinder durften nach dem Abendessen 
dann noch eine Tüte gefüllt mit süßen Kleinigkeiten
mit nach Hause nehmen.


Ganz liebe Grüße
Melanie