Mittwoch, 22. August 2018

Blaue Kugeln am Bach


Heute hätte ich gerne mal Eure Hilfe :-)
Ich fotografiere ja unheimlich gerne
die Insekten und Pflanzen am renaturierten Bachufer
hinter unserem Haus.
Normalerweise finde ich dann auch heraus,
um welche Pflanze es sich handelt.
Aber bei der kleinen blauen Kugel
bin ich noch nicht fündig geworden.
Weiß vielleicht jemand von euch,
wie diese Pflanze mit den blauen Kugeln heißt?





Ganz liebe Grüße
und danke schon mal :-)
Melanie

Nachtrag:
Liebe Mag, liebe Paula, liebe Astrid,
vielen lieben Dank!

Nun für euch alle:
Die blauen Kugeln heißen
"Gemeiner Teufelsabbiss
oder "Succisa pratensis"

Kommentare:

  1. Liebe Melanie, ich hab ein bisschen gegoogelt und diese Seite entdeckt, vielleicht hilft sie dir.... www.korseby.net/outer/flora/rosopsida/dipsacaceae/index.html auf den ersten Blick schaut es aus wie eine Skabiose, aber ich glaube, es ist eine Succisa pratensis. Ich mag deinen Blog sehr und schaue schon lange als stille Leserin rein. Liebe Grüße aus Österreich, Mag

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Mag,
      vielen lieben Dank!
      Zum einen für deine Recherche, aber zum anderen auch für deine netten Worte :-)
      Liebe Grüße nach Österreich
      Melanie

      Löschen
  2. Liebe Melanie
    Die Kugeln und deine Bilder mit den Schmetterlingen hast du toll eingefangen. Richtige Sommerbilder.
    Mich nimmt es auch immer wunder wie unsere Alpenblumen und Wildblumen heissen. Darum habe ich mir im Frühjahr zwei App‘s dafür heruntergeladen. Die Kugel heissen zu deutsch Abbisskraut oder Teufelsabbiss . Auf Lateinisch Succisa pratensis, wie Mag aus Österreich schon geschrieben hat.
    Ich wünsche Dir einen sonnigen Tag.
    Herzliche Grüsse Paula

    AntwortenLöschen
  3. Also, ich schließ mich den beiden unbedingt an! Von der Blütezeit her passt es auch. Eine durchaus gefährdete Pflanze, die sich auf dem renaturierten Ufergeländer besonders wohl fühlt. Schön!
    LG
    Astrid

    AntwortenLöschen
  4. Die blaue Kugelpflanze ist total hübsch, liebe Melanie. Ich habe sie noch nie bei uns gesehen, aber kein Wunder wenn es sich um eine gefährtete Art handelt. Allerdings gibt es eine ähnliche auf meiner Hunderunde, sie ist aber eher Violett. Deine Bilder sind bezaubernd. Schmetterlinge haben eine so erfreuliche Wirkung. Ganz liebe Grüße und ein schönes Wochenende, Nicole

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Deine nette Nachricht!
Ich freu mich sehr darüber!

Mein Blog ist mit Blogspot, einem Googleprodukt, erstellt und wird von Google gehostet. Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung https://meinegruenewiese.blogspot.de/p/datenschutz.html und in der Datenschutzerklärung von Google https://policies.google.com/privacy?hl=de.