Montag, 29. Juli 2019

Der Zünsler (Zweite Runde)


Im April habe ich euch erzählt,
dass der Buchsbaumzünsler nun auch
in unserem Garten großen Schaden anrichtet.

Damals habe ich dann angefangen Nistkästen
in der Nähe des Buchses aufzuhängen
und Algenkalk auf die Büsche aufzubringen.

Dank der fleißigen Hilfe durch die gefräßigen Spatzen
hat sich der Buchs auch wieder ganz gut erholt.

Spinnweben überspannen wieder den Buchs
und unterstützen meinen Kampf gegen den Zünsler.

So hat er vor etwa einer Woche ausgeschaut:


Frische Triebe überdecken die 
alten Fraßstellen des Buchsbaumzünslers.


Allerdings habe ich vor zwei Wochen schon
die zweite Generation des Falters entdeckt.
Deswegen habe ich auch ein zweites Mal gekalkt.
Hier ist die Raupe noch recht klein:


Wie der Buchs heute ausschaut, 
erspare ich euch.
Denn es ist wieder gruselig :-(

Ich hoffe nun wieder auf meine 
fleißigen Helferlein - die Spatzen.

Wie viele Generationen bildet der Zünsler?
Bis zu vier habe ich gelesen.
Ich bekämpfe nun gerade 
erst die zweite Generation.

Auf jeden Fall werde ich den Buchs 
im Herbst stark zurück schneiden,
so dass ich vielleicht das Überwintern
der Eier verhindere.

Ganz liebe Grüße


Keine Kommentare:

Kommentar posten

Vielen Dank für Deine nette Nachricht!
Ich freu mich sehr darüber!

Mein Blog ist mit Blogspot, einem Googleprodukt, erstellt und wird von Google gehostet. Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung https://meinegruenewiese.blogspot.de/p/datenschutz.html und in der Datenschutzerklärung von Google https://policies.google.com/privacy?hl=de.