Dienstag, 26. März 2019

Das RiesenGänseblümchen


Ich denke, ich bin eine recht praktisch veranlagte Lehrerin ;-)
und will nicht am laufenden Band neue Fensterbilder 
mit meinen Schülerinnen und Schülern basteln.

So richte ich mich eher nach den Jahreszeiten
als nach Festivitäten wie Weihnachten und Ostern.

Jetzt musste also eine Frühlingsfensterdeko her,
die ich aber evtl. auch im Sommer noch hängen lassen kann ;-)

Im Unterricht haben wir gerade die Frühblüher untersucht.
Das Gänseblümchen gehört ja auch dazu, 
blüht aber auch im Sommer.
Wie praktisch :-))))

Deswegen habe ich zur Vorbereitung 
zu Hause mal ein bisschen rumgebastelt
und bin zu diesem Ergebnis gekommen:


Ein RiesenGänseblümchen


Das Gänseblümchen ist schnell gebastelt.
Ihr braucht dafür zwei quadratische Blätter.
Ich habe 21x21cm gewählt.
Dann faltet Ihr in beide Blätter Hexentreppen.


Die Ecken werden abgerundet und 
die beiden Streifen zur Hälfte gefaltet.


Nun müsste Ihr die Seiten - wie auf den Bildern zu sehen ist -
zusammenkleben, bis eine Rosette entstanden ist.


Der Rest erklärt sich von allein ;-)






Ganz liebe Grüße



Kommentare:

  1. Gaaaanz süß! Richtig gute Idee!
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  2. Super schöne Idee liebe Melanie! Schönen Abend wünsche ich Dir!
    Liebe Grüße
    Ulla

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Melanie
    Die Gänseblümchen sind super schön. Wäre auch was für uns zu Hause, denn hier hängt immer noch der winterliche Scherenschnitt :-)
    Liebe Grüsse
    Paula

    AntwortenLöschen
  4. Das sieht wirklich super aus!!! Herzlichen Dank fürs Zeigen und Erklären, das werde ich mit den Kindern auch machen...
    Herzliche Grüße, Birgit

    AntwortenLöschen
  5. Die sind ja toll - eine sehr schöne Idee! Gänseblümchen mag ich auch so gerne. Die werden hier im Garten immer gerettet, bevor der Rasenmäher seine Arbeit vollbringt :-)
    Liebe Grüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Deine nette Nachricht!
Ich freu mich sehr darüber!

Mein Blog ist mit Blogspot, einem Googleprodukt, erstellt und wird von Google gehostet. Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung https://meinegruenewiese.blogspot.de/p/datenschutz.html und in der Datenschutzerklärung von Google https://policies.google.com/privacy?hl=de.