Montag, 7. Juni 2010

Rhabarber-Amarettini-Schnitten für Sabrina





Liebe Sabrina,
ein Rezept nur für Dich!
(Und für alle anderen ;-))
Wie versprochen stell ich auch noch
ein ganz einfaches Rhabarber-Kuchen-Rezept hier ein.

Aber es ist dem Rezept

von Silke (klick drauf) ganz ähnlich.

Schnell noch, bevor der Rhabarbernicht mehr geerntet werden kann:



Rhabarber-Amarettini-Schnitten
750 g Rhabarber
350 g Weizenmehl
1 Pck. Backpulver
200 g Zucker
1 Pck. Bourbon-Vanille-Zucker200 g weiche Butter5 Eier
150 g Jogurt125 g Amarettini

Rhabarber putzen, abspülen und abtropfen lassen. Stangen in 2 cm lange Stücke schneiden.
Backblech vorbereiten.
Backofen vorheizen:Ober-/Unterhitze: 180 Grad
Heißluft: 160 Grad

Mehl mit Backpulver gut vermischen.
Zucker, Vanille-Zucker, Butter, Eier und Jogurt hinzufügen

und alles mit dem Handrührgerät (Rührbesen)
in etwa 2 Min. zu einem glatten Teig verarbeiten.
Amarettini unterheben.
Den Teig auf dem Backblech glattstreichen.
Rhabarberstücke drauf verteilen.


Backzeit:
etwa 40 Min.

Nach Belieben mit Puderzucker bestäuben.




Guten Appetit!

Melanie


Kommentare:

Vielen Dank für Deine nette Nachricht!
Ich freu mich sehr darüber!

Mein Blog ist mit Blogspot, einem Googleprodukt, erstellt und wird von Google gehostet. Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung https://meinegruenewiese.blogspot.de/p/datenschutz.html und in der Datenschutzerklärung von Google https://policies.google.com/privacy?hl=de.