Sonntag, 21. Dezember 2014

Ein kleiner Blick in die Weihnachtswerkstatt



Hier wird noch eifrig gewurschtelt ...


Was genau das alles wird,
was Ella und ich da fabrizieren,
erzähl ich Euch demnächst ;-)



Ganz liebe Grüße
Melanie

Samstag, 20. Dezember 2014

Weihnachtspost-Schaubrett


Juhu, die Weihnachtskarten sind 
geschrieben und verschickt!

Inzwischen sind hier auch schon ein paar Karten
von Freunden und Verwandten eingetrudelt.


In den Weiten des Netzes gibt es viele tolle Ideen,
wie man den Karten ein würdiges Plätzchen
verleihen könnte.


Ich wollte allerdings nichts 
Neues bauen oder basteln.


So habe ich unser altes Brett,
das permanent irgendwo rumsteht oder -lehnt,
wieder mal hergenommen
und mit normalen Hutgummis bespannt.


Past prima und wenn die Karten wieder verstaut werden,
wird auch das Brett wieder anderweitig verwendet.


Für Freunde und Kollegen habe ich
noch diese einfacheren Kärtchen
ausgedruckt und rückseitig beschrieben.


Ich wünsche Euch einen wunderbaren dritten Advent!

Ganz liebe Weihnachtsgrüße
Melanie

Freitag, 19. Dezember 2014

Verpackt


Danke für Eure netten Worte zu unseren Weihnachtskarten.
Sie sind leider immer noch nicht abgeschickt,
geschweige denn geschrieben.

Dafür habe ich gestern Abend 
die ersten Geschenke eingepackt
- in NATUR und ROT.

 
Die Omas, der Opa, die Tanten und der Onkel in spe ;-)
bekommen jedes Jahr ein Fotobuch von den Mädels.
Bücher einpacken mag ich besonders gerne.


 Inspiration war für mich dieses Jahr
diese, diese und diese Verpackung.


 Ganz liebe Grüße
Melanie

Packpapier und rotes Geschenkpapier: I*KEA

Montag, 15. Dezember 2014

Weihnachtsgrüße


Na toll, manche Punkte meiner Programmpunkte-Liste 
vom gestrigen Post erledigen sich dank fieser Viren von selbst.
Ich dachte eigentlich, dass der Höhepunkt meiner tollen Grippe
am Wochenende erreicht sei, aber "Pfeifadeggl".
Ich war heute nicht in der Schule und musste 
deshalb auch mein SingSang-Weihnachsfest absagen :-(
Mädels, ich wäre soooo gerne dabei gewesen.

Jetzt muss ich mich eben ein wenig ablenken,
um nicht ständig daran zu denken,
welch schöner Abend mir 
mit meinen Freundinnen entgeht.

Dann zeige ich Euch nun schon mal
unsere diesjährigen Weihnachtskarten.


Das Motiv kommt Euch bekannt vor?
Tja, inspiriert hat uns Ellas Bild.




Ella hat mir wieder geholfen und 
ein Häuschen und Bäume aufgezeichnet.


Ich hab dann fleißig ausgeschnippelt
und aufgeklebt.



Aber wie immer schieb ich das Schreiben 
der Karten noch ein wenig vor mir her.


Und die Umschläge sind 
auch noch nicht fertig.



Ganz liebe Grüße
Melanie


Sonntag, 14. Dezember 2014

Endspurt


Ui, schon der dritte Advent!
Aber irgendwie bin ich dieses Jahr relativ entspannt.

Wir haben Plätzchen gebacken,
zwar nur Zimtsterne und verschiedene Ausstecherle,
aber durch den Austausch mit meiner Schwester
und meiner Mama sind doch einige verschiedene Sorten
auf dem Tellerchen gelandet :-)

Die Geschenke sind fast alle schon besorgt,
der Christbaum steht auf der Terrasse bereit,
die Weihnachtskarten gebastelt (demnächst in diesem Kino ;-))
die Krippe habe ich heute aufgestellt so wie auch noch etwas Deko.


Bevor ich heute hier in diesem Fenster
die Krippe aufgebaut habe,
sah das Fenster so aus.

Ich habe in diesem Jahr zum ersten Mal 
einen Ritterstern in Weiß für uns gekauft.


So sah er und die Deko anfangs aus.


Neben dem Ritterstern tummelten sich Betonsterne,
Betonwindlichter, eine Goldschale und Birkenstämmchen
auf dem Fensterbrett.


Bald hat Ella dann noch Papiersternchen dazugestreut.


Zu den Birkenstämmchen kamen noch zwei Bäumchen,


eine Lichterkette und Holzsterne,
die vom Ast herunterbaumeln.


Die Amaryllis hat Gas gegeben
und wurde immer größer (und schiefer).





Heute habe ich allerdings alles wieder abgeräumt,
denn wir brauchten Platz für die Krippe.


Und so schaut das Fenster jetzt aus:


So ähnlich sah es auch die letzten Jahre aus.
Ich wünsche Euch morgen einen guten Start
in die letzte ganze Woche vor Weihnachten.

Auf uns warten diese Woche
das Weihnachtsfest meiner SingSang-Gruppe,
ein Kindergeburtstag,
der Geburtstag zweier Freundinnen,
das Lehrer-Weihnachtsessen,
die erste Dorfweihnacht hier in unserem Dorf,
eine Weihnachtseinstimmung mit Christbaumschmücken
im Kindergarten der Minimaus,
die Probe fürs Krippenspiel, ...
:-)
Oh du Fröhliche !


Ganz liebe Grüße
Melanie

Samstag, 13. Dezember 2014

Der Kreidebaum


Sehr lange schon hängt an unserem
Geschirrspüler eine leere Tafelfolie.
Als die Minimaus noch nicht so mobil war,
waren darauf immer wieder je nach 
Jahreszeit wechselnde Motive zu finden.
Siehe hier, hier oder vor allem hier.
Mal hat Ella gemalt, mal ich.
Aber als die Minimaus alles erreichen konnte,
waren die mit Kreide gemalten Motive
ungefähr zehn Minuten schön
und dann nur noch ein verschmiertes Nebel-Wirr-Warr ;-)
So haben wir jetzt fast zwei Jahre nichts mehr drauf gemalt.

Jetzt dachte ich, es wäre mal wieder 
an der Zeit, das zu ändern
und die Minimaus ist vielleicht 
inzwischen auch zu überzeugen,
dass sie ihre Fingerchen doch weg lassen soll.
Vielleicht ....


Denn der Weihnachtsbaum sah so 
nur etwa einen Tag aus.


Inzwischen ist er leider auch hinter 
dickem Kreide-Nebel verschwunden ;-)

Auch Ellas Tafel sieht so nicht mehr aus:


Bunte Kreide scheint auch gut zu schmecken,
denn Elisa hat die bunten Kugeln
fast vollständig weggeschleckt.


Ganz liebe Grüße
und Euch allen einen wunderschönen dritten Advent!

Melanie


Mittwoch, 10. Dezember 2014

Der leere Bilderrahmen


... ist es nun nicht mehr ;-)

Ella hat mir gerade eben noch schnell,
bevor ihre Freundin zum Spielen kommt,
drei Bäumchen und ein Häuschen aufgezeichnet.



Es klingelte.
Und weg war sie.

Nun gut, dann muss halt die Mama ausschneiden
und den ehemals leeren Bilderrahmen befüllen.


Das Bild besteht nur aus Holzdekorfolie und 
weißem (und einem Hauch von rotem) Papier.




Ganz liebe Grüße
Melanie