Mittwoch, 26. April 2017

Schneebälle


... draußen und drinnen.

Hier hat es heute so viel geschneit!
Alle Sträucher liegen flach.
Ein Baum am Bachufer ist sogar unter 
der Schneelast zusammengebrochen
und liegt nun quer über den Bach.

Irgendwie passt der Schnee optisch zu den PomPoms,
die wir schon vor ein paar Tagen gebastelt haben
und die nun wie kleine Schneebälle über dem Tisch
 (als Deko für die Kommunion) baumeln.


Wir haben die PomPoms einfach 
aus halbierten Papiertaschentüchern gemacht.
Sie schauen in dieser Größe recht hübsch aus.
In den Weiten des Netzes gibt es unzählige Anleitungen,
zum Beispiel hier.


Im Esszimmer werden wir am Sonntag 
(Kommunion) das Büffet aufbauen.
Gefeiert wird aber im Wohnzimmer.
Dafür haben wir auch einige PomPoms gemacht
- in Weiß und Rosa ;-)
Die hängen aber noch nicht.
Im Esszimmer hänge ich immer alles an das Kabel,
das beide Lampen miteinander verbindet.
Im Wohnzimmer werde ich die PomPoms einfach 
mit Maskingtape an die Decke hängen.
Das hält sehr gut. 
An Weihnachten mache ich das auch immer so
mit den großen Papiersternen. 
Und die sind um einiges schwerer als die PomPoms ;-)


Die Wetterprognosen fürs Wochenende
sind zum Glück ganz gut.
 

Jetzt hoffe ich nur, dass wir 
nach der Schneeschmelze nicht auch noch
Hochwasser (siehe zum Beispiel hier) bekommen.
 

Ganz liebe Grüße
Melanie

Dienstag, 25. April 2017

Ellas Kommunion (Tischdeko 2)


Wir befinden uns auf der Zielgeraden :-)
Am Sonntag ist es nun soweit.
Unsere Große hat ihre erste Heilige Kommunion.

Neben diversen Terminen, 
der Organisation von Gottesdienst
und der anschließenden Feier, 
haben wir so ein bisschen plätschernd vor uns hin gebastelt.

Das Motiv der Kommunion ist der Engel
und Ella hat sich für die Farbe ROSA entschieden ;-)

Für die Tischdeko ist in der Zwischenzeit noch 
ein schmaler weißer Tischläufer entstanden, 
den Ella mit Textilfarbe und einem 
selbstgemachten Stempel aus Moosgummi bedruckt hat.





Die Gläser der Kerzen hat Ella noch
mit weißem und rosafarbenem Satinband 
und einer Holzperle verziert.



Die Serviettenringe von hier haben wir auch
noch mit dem rosafarbenen Satinband ausgestattet.
Danke Cornelia für den Stupser :-)


Die kleinen Blumensträußchen 
in ROSA/WEIß sind bestellt.

Bin selbst gespannt, 
wie dann alles zusammen aussieht ;-)

Ganz liebe Grüße
Melanie


Samstag, 22. April 2017

Kräuter


Schon vor dem erneuten Wintereinbruch habe ich
unser Hoch"brett" mit neuen Kräutern bestückt.
Nun stelle ich sie nachts noch in den Stadel,
aber tagsüber dürfen sie wieder an die frische Luft. 


Näheres zum Hoch"brett" findet Ihr hier.


Ins Körbchen kam frischer Rucola.
Der schaut allerdings schon nicht mehr so üppig aus,
weil meine Kleine ständig nascht ;-)


Ganz liebe Grüße
Melanie

Freitag, 21. April 2017

Ein Schmuckkästchen für die große Dame


Meine Große hat nun all
ihren Mut zusammengenommen
und hat sich mit ihren 8 Jahren 
endlich Ohrringe stechen lassen.
Nun besitzt sie auch schon ein paar 
Ohrsteckerchen und -hängerchen.
Dafür haben wir vor ein paar Tagen zusammen
dieses Schmuckkästchen gebastelt, 
in dem auch Ringe ihren Platz fanden:




Dafür haben wir einfach einen kleinen Bilderrahmen
mit vielen doppelten geknickten Filzstreifen bestückt.
Ella ist sehr zufrieden mit ihrem 
kleinen selbstgemachten Kästchen.

Die Idee stammt von hier.

Ganz liebe Grüße
Melanie

Donnerstag, 20. April 2017

Der Gänsesäger


Letztes Jahr habe ich schon über den Besuch
des Gänsesägers (klick drauf) geschrieben.
Er ist nun zum zweiten Mal in unserem Bach gelandet,
um seine kleinen Süßen aufzuziehen.

In diesem Jahr ist er genau einen Monat früher dran.
Die Natur ist etwas durcheinander, oder?!
Alle Pflanzen haben dank der sommerlichen 
Temperaturen vor ein paar Wochen
schon wunderbar ausgetrieben,
die Tiere haben schon lange mit dem Nestbau begonnen,
der Gänsesäger hat sogar schon seine 7 Küken bei sich.

Und nun? Nun kam der Winter zurück.
Das Wasser im Bach hinter unserem Haus
scheint heute sehr kalt zu sein, 
denn die Kleinen wärmen sich
immer wieder auf dem Rücken der Mama
ein wenig auf.



Im Wasser spiegelt sich die gelbgrüne Trauerweide
und der blühende Ranunkelstrauch.

Warum ich Euch auch in diesem Jahr wieder Bilder
dieser nordischen Entenvögel zeige?
Zum einen habe ich inzwischen eine bessere Kamera ;-)
zum anderen seht Ihr nun auch ein bisschen was
von dem inzwischen naturnah sanierten Bachufer.




Die Steine am Ufer sind für die Kleinen gut zum Klettern.
Vorher war hier eine bröckelige Mauer.

Ganz/s ;-) tierische Grüße
Melanie




Mittwoch, 19. April 2017

Ein Schneemann im April


Ohne Worte :-)


Ganz liebe Grüße
Melanie

Sonntag, 16. April 2017

Neues im Esszimmer


Während meine Mädels heute
auf den Osterhasen gewartet haben,
hat Elisa noch nebenbei ein Kissen bemalt :-)



Außerdem ist im Esszimmer
noch eine Blumenampel eingezogen.
Hier habe ich schon mal gezeigt,
wie ich so eine Makrameeampel gemacht habe.


In GRÜN:


Ganz liebe Grüße
Melanie