Donnerstag, 20. Juli 2017

Spitze


Kürzlich habe ich von einer Freundin
eine Schachtel - gefüllt mit wunderbaren
alten Spitzendeckchen ihrer Schwiegermutter -
bekommen, aus der ich mir so einiges aussuchen durfte.

Schon lange hatte ich vor, einen Tischläufer 
aus solchen Spitzendeckchen zu nähen. 
Inspiriert hat mich zum Beispiel dieses Bild.
Bisher haben mir nur die Deckchen gefehlt ;-))
Schlechte Voraussetzung!


Jetzt aber konnte ich einfach 
mehrere Deckchen aneinander nähen.
Fertig ist der neue Tischläufer!
Ich finde das recht hübsch!


Außerdem habe ich mal wieder ein wenig 
gekritzelt und ein paar Steine bemalt.
Passt ganz gut zum Tischläufer, oder?


hängen auch immer noch über dem Tisch.
Ich mag sie immer noch.

Im Bilderrahmen hängt derzeit nichts.


Ganz liebe Grüße
Melanie

Kommentare:

  1. ...da erwacht gleich die Häkellust in mir, wirklich grandios!!!!!
    Liebe Melanie,
    ich schick dir ganz liebe Grüße,
    bis dann
    Gabi

    AntwortenLöschen
  2. ......perfekt, Melanie, schon lange nicht diese herrlichen Häkelarbeiten der älteren Generation gesehen!! TOLL, danke für`s zeigen.
    ich selbst habe von meiner Urgroßmututer (1856) die ich noch kannte wunderbare Arbeiten z.B. einen gehäkelten Einsatz in ein Paradekopfkissen ( hatte man ja) ich habe den Streifen ausgetrennt - und er schmückt jetzt einen alten Holztisch darauf liegt immer eine Deko nach Jahreszeit z.Z. Muscheln - Lavendel -
    schöne sommerliche Zeit
    *rena*

    AntwortenLöschen
  3. Super schön bei euch, liebe Melanie!
    Bin immer wieder ganz verzaubert, wie liebevoll und stimmig du gestaltest!
    Ganz liebe Sommergrüße
    Deine Malaika

    AntwortenLöschen
  4. Passt alles wunderbar! Eine sehr schöne Idee, die alten Spitzen so neu zu interpretieren. Ich mag's.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  5. Wunderschön schaut der Tischläufer aus! Und den bemalten Stein finde ich auch soooo schön!
    LG Petra

    AntwortenLöschen
  6. Der Spitzendeckchenläufer schaut wunderschön aus, liebe Melanie. Darf ich Dir was verraten? Am Mittwoch Nachmittag war hier bei uns eine Gewitterfront. "Von in den Garten gehen" war keine Rede. Weißt Du was ich in der Zeit gemacht habe? Ich habe Deinen Blog durchgestöbert. Ich war mit dem Klepper paddeln. Ich war auf Elisa's Geburtstagsparty, habe Deine Sterne auf dem Gehweg bewundert, habe mich mit über Opa's Zaun gefreut.. ich war überall einmal ;)) Vielen Dank für diesen vergnüglichen Nachmittag. Herzlichst, Nicole

    AntwortenLöschen
  7. Tolle Idee
    Habe mal auf deinem Blog etwas gestöbert- gefällt mir!
    LG
    Elma

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Deine nette Nachricht!
Ich freu mich sehr darüber!