Mittwoch, 30. April 2014

Zweimal Rhabingwer ;-)


Lieben Dank für Eure netten Worte
zu unserem abends sonnigen Plätzchen
auf unserer Terrasse.
Schade, dass wir derzeit abends
nicht draußen essen können.



Im Obst- und Gemüsegarten 
wächst der Rhabarber
und will geerntet werden.
Immer nur Rhabarberkuchen
ist ja auch langweilig.

Deswegen kam mir der Tipp 
einer lieben Bekannten gerade recht,
Rhabarber mit Ingwer zu kombinieren.

Und so habe ich zum einen
mit ein paar restlichen Stangen Rhabarber vom Kuchen
Rhabarber-Ingwer-Kompott gemacht,
das mit Knuspermüsli und Naturjoghurt sehr gut schmeckt, ...



...aber auch mit Vanille-Eis sehr lecker ist.
 


Zum anderen habe ich noch

Rhabarber-Ingwer-Marmelade
eingekocht.






Süß, aber auch scharf.
Mir schmeckt sie.
 

Bald blüht dann auch der Holunder,
dann mach ich noch - wie jedes Jahr ;-) -
Holunderblüten-Rhabarbermarmelade.


Ganz liebe Rhabingwer-Grüße ;-)
von Melanie





Kommentare:

  1. Oh, das sieht ja lecker aus. Ich liebe Rhabarber . Doch leider bin ich die einzige daheim. In diesem Jahr ist mein eigener Rhabarber sehr klein. Daraus bekomme ich vielleicht einen Kuche, wenn ich Glück habe. Aber es gibt ja nette Nachbarn die ihn im Garten haben oder der Bioladen.
    Danke für das Marmeladen Rezept, das werde ich mal am Wochenende ausprobieren.
    Schönen Tag noch
    Anja

    AntwortenLöschen
  2. Köstlich....! Ich liebe Rhabarber....meine Kinder leider nicht. Herzlich, Frau Schritt

    AntwortenLöschen
  3. Das klingt nach einer tollen Kombination - also bekommt der nächste Rhabarber vielleicht auch mal ein bisschen Ingwer an die Seite gestellt. Rhabarber und Vanille habe ich schon gekocht dieses Jahr.

    Herzlich, Katja

    AntwortenLöschen
  4. Mmmmh, ich liebe Rhabarber und mir war jetzt nicht wirklich bewusst, dass der schon so weit ist, krieg ich doch immer welchen aus Nachbarinnens Gärten :-) Und bei diesen Anblicken läuft mir auch grad das Wasser im Mund zusammen. Also spätestens Morgen gibts eine Rhabarberwähe bei uns :-)
    Liebe Grüsse
    Ida

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Deine nette Nachricht!
Ich freu mich sehr darüber!