Mittwoch, 12. Juni 2013

Das Geschenk (Teil 4)


Zum Schluss meiner Reihe
"Das Geschenk für Felix"
zeige ich Euch nun noch,
was ich - vor allem als Lehrerin ;-) -
besonders gerne
und somit jedem Baby 
in meinem Bekannten- und Verwandtenkreis
geschenkt habe.

Ich liebe Kinderbücher ...
Vor allem mag ich Bücher,
die neben tollen Texten auch noch
so bezaubernd illustriert sind
- wie die Bücher von
Annette Swoboda (klick drauf).


Und so bekam natürlich auch Klein-Felix
eines ihrer tollen Bücher.
Und zwar dieses:







Mehr über Annette Swoboda
und ihr Buch "Ein Kuss für dich"
findet Ihr auch hier (klick drauf).

Meine Minimaus ist zwar erst 9 Monate alt,
aber auch ihr lese ich gerade jeden Tag
ein Buch von Annette Swoboda vor.
Welches?
Das erfahrt Ihr hier demnächst ;-)

Ganz liebe Grüße
Melanie


Kommentare:

  1. ... ich bin auch der Meinung, dass man mit dem Lesen nicht früh genug anfangen kann!!

    Die Bücher kannte ich bis jetzt auch noch nicht...bin aber momentan auch schon wieder am Bücher kaufen ;-) Jedes Ungeborene braucht schließlich Die Raupe Nimmersatt - oder? ;-)

    LG Catrin

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Melanie, die Bücher von Annette Swoboda sind klasse! Ich bin auch ein absoluter "Fan" von Ihnen...! Da hast Du aber wundervolle Geschenke gezaubert. Sie werden den kleinen Felix glücklic machen. Herzlich, Christina

    AntwortenLöschen
  3. Oh, so viele schöne Geschenke. Das Büchle ist echt lieb. Ich hab auch alle Bücher von meinen inzwischen fast Erwachsene Zwergen aufbewahrt. So ein schönes Kinderbuch ist einfach was fürs Leben und ich freu mich schon wenn ich die Bücher dann für die Enkel wieder raus räumen darf.

    Einen sonnigen Tag wünscht dir Alexandra

    AntwortenLöschen
  4. Sternchens Mama12. Juni 2013 um 08:02

    Guten Morgen, liebe Meli!

    Nach einer Nacht in getrennten Zimmern (mein großer Stern auf dem Wohnzimmersofa, mein kleiner bei Mama neben dem Bett) starten wir heute ruhig und entspannt in einen neuen Tag. Der Kleine hat heute morgen um 1 Uhr endlich geschlafen, der Große rührte sich erst um 5. Jetzt schläft nur noch der kleine Felix. Mein Fazit der Nacht: Wenn du es eilig hast, gehe langsam. Den Spruch habe ich mal irgendwo gelesen. Da ist schon was Wahres dran.

    Liebe Grüße von den drei Glückssternen

    AntwortenLöschen
  5. Ist das süß!!! Ein wirklich zauberhaftes Buch =) Die Illustrationen sind einfach toll!!
    Liebe Grüße
    Martina

    AntwortenLöschen
  6. Och wie süß! Ein Bilderbuch zum knutschen (so steht es auf der Seite von Annette)! Und das trifft es genau! Nicht zuviele Bilder auf den Seiten und tolle Farben!

    Wenn ich mal wieder ein Buch verschenken möchte, dann werde ich an dieses liebevolle Buch denken :O)

    Liebe Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  7. Ich verfolge schon die ganze Geschenkereihe ... sehr liebevolle und herzliche Ideen! Das Buch habe ich direkt für ein Neugeborenes gekauft und freu mich schon drauf es zu verschenken. LG, Andrea

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Deine nette Nachricht!
Ich freu mich sehr darüber!