Freitag, 15. Juni 2012

Holunderblüten-Joghurttorte



Schon seit zwei Jahren schlepp ich
dieses Rezept mit mir rum ;-)
Heute habe ich ein paar Opfer gefunden,
die diese Torte mit mir zusammen probieren mussten.

Gar nicht so übel!
Nein, seeeehr lecker!!!!!

Das Rezept stammt 
aus der Living at Home 5/2010
ist online aber nicht mehr verfügbar.

Deswegen hab ich es
hier nochmals abgetippt :-)











Ganz liebe Grüße
Melanie









Kommentare:

  1. wow! die sieht ja super aus! ^^

    liebe Grüße
    shira

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. hmmmm!!! es sieht einfach traumhaft aus und hört sich so lecker an. am wochenende habe ich noch die chance auf einige frische blüten. muss unbedingt ausprobieren. lg, éva

      Löschen
  2. Oh wie lecker, ich habe gerade Holunderblütengelee gekocht...da muß ich die Torte doch Sonntag auch gleich mal ausprobieren...
    Danke für´s Rezept!
    LG, Imke

    AntwortenLöschen
  3. Hallo!
    Sieht wahnsinnig lecker aus! Mein Mann holt grad Hollerblüten ich will Saft u. Likör draus machen, vielleicht bleiben ja noch ein paar für eine Torte über.
    lg Lorke

    AntwortenLöschen
  4. Hallo liebe Melanie
    diese Torte sieht so was von lecker aus. MMMMMmmmmmmmmmmmmhhhhhhhhhhhh da läuft einem das Wasser ja schon im Munder zusammen.
    Genau das richtige für meinen Göttergatten heute. Er wird heute eine Schnapszahl alt.
    Werde ich direkt heute abend für morgen ausprobieren.
    Schönes wochenende
    anja

    AntwortenLöschen
  5. Hallo ich hab dich gerade entdeckt. Werde wohl noch öfters zu besuch kommem :-)
    Die torte hatte ich mir auch ausgeschnitten, es wäre nun wirklich an der zeit sie zu backen, nachdem du sie so lobst und der holunder in voller blüte steht.
    Grüsse pascale

    AntwortenLöschen
  6. wie lecker das aussieht!!!
    ich liiieeebe holunder! vor allem als sirup.
    und wie schön du das rezept dokumentiert hast!
    schön, wieder einmal von dir zu lesen ;-)))
    liebe grüsse, daniela

    AntwortenLöschen
  7. Oh das werde ich nachzaubern..... hbe ja immer Joghurt an Lager! Meinst du frau kann das auch mit AgarAgar machen? Gelatine habe ich nämlich gerade nicht im Haus!
    ♥-liche Grüsse
    brigitte

    AntwortenLöschen
  8. Oh lecker. Hoffentlich erwische ich irgendwo noch ein paar Holunderblüten, sonst nehme ich eben meinen fertigen Sirup. Ein tolles rezept.

    Herzlich, Katja

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Deine nette Nachricht!
Ich freu mich sehr darüber!