Samstag, 7. Januar 2012

DIY Gestricktes Kissen/Strickhülle für Vase


Die kleine Dame
ist wieder gesund,
dafür hat's den Lieblingsmann
nun erwischt.
Mit über 39° Fieber
lag er gestern
den ganzen Tag flach :-(


Draußen Mistwetter,
drinnen nichts zu tun -
außer den kranken Mann
zu hegen und zu pflegen
und die kleine Dame,
die auf Kindergartenentzug ist,
nebenbei zu beschäftigen ;-)

Tja, an solchen Tagen
fällt mir dann meistens
das allerseltsamste ein ;-)



Schon länger hab ich
mir einen gestrickten
Kissenbezug
gewünscht.
Wer mich ein bisschen kennt,
weiß aber, dass ich nur selten
die Geduld habe,
so etwas selbst zu stricken.

Hmm ...
Mir kam dann in den Sinn,
dass irgendwo bei meinen Eltern
auf dem Dachboden
in einem alten Schrank
noch ein Pullover schlummert,
der auf eine zweite Chance
gewartet hat ;-)



Haltet mich bitte nicht
für verrückt ... ;-)
Der Pullover stammt aus den 80ern
(also Größe XXXXXL),
total ausgeleiert,
Stehkragen (uah, kommt der
mal wieder in Mode?)
,
leicht vergilbt am Kragen, ...
Eigentlich ein sehr schöner Pullover,
aber leider nicht mehr tragbar :-)


Aber als Kissen ....


Okay, los geht's:
Zuerst Pullover
an den Nähten aufgetrennt,
auf einen festeren Stoff genäht,
zusammengenäht.


"Hotelverschluss"

Ich dachte,
der Hotelverschluss reicht.




Ich musste dann aber doch noch
Knöpfe zusätzlich anbringen,
weil der Bezug immer
aufgegangen ist.
(Ich sag ja,
der Pullover war
total ausgeleiert.)


(Sessel, Kissen: IKEA)

(Knöpfe: drei verschiedene,
die auch auf ihre Bestimmung
gewartet haben,
Lederband: aus meinem Bastelfundus)



So, nun sind noch
zwei Ärmel übrig :-)

Der eine wurde schonmal
ein Strickmäntelchen für eine Vase.
Dazu musste ich
überhaupt nichts mehr tun.
Der Ärmel hatte schon
die passende Länge und Weite ;-)



(Windlicht: Tchibo,
Lammfell: IKEA,
Holztruhe: Stadel ;-))


Aus dem zweiten Ärmel
wird vermutlich eine Mütze.
Aber das erzähl ich
Euch ein anderes Mal :-)



Ganz liebe Grüße
Melanie



Kommentare:

  1. Wer wird Dich da für verrückt halten?!?!
    Ich finde, dass beides ganz toll aussieht
    und wünschte, ich hätte auch noch einen solchen Pulli ;-)
    Ich finde Strickkissenbezüge auch super,
    aber es dauert, sie selbst zu machen
    und fertige sind entweder sehr teuer
    oder aus 100 % Polyester/Polyacryl,...,
    was ich nicht so kuschelig finde und auch
    nicht lange wirklich schön bleibt.
    Also super Idee!
    Ich wünsch Dir ein schönes
    letztes Ferienwochenende!
    Alles Liebe,
    Lisa

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Melanie, wow jaaaaaa Ideen muss man haben... Ich bin sprachlos. Kissen ist super schön, das hast du toll umgesetzt und die Vasenhülle ist auch klasse. GlG Katrin

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Melanie
    Eine absolut geniale Idee! Das Kissen und auch die Vasenhülle sehen wunderschön aus. Gratuliere!
    Ein gemütliches Wochenende wünscht Dir Yvonne

    AntwortenLöschen
  4. Das ist ja mal eine tolle Resteverwertung! Solch einen Pullover hüte ich auch immer noch in den Tiefen meines Schrankes *gg*... allerdings mit Rollkragen.

    Wie hast Du die offenen Kanten gesichert? Einfach abgekettelt?

    Lieben Dank für die Inspiration... diese Vase hat es mir total angetan!

    LG

    AntwortenLöschen
  5. Guten Tag Melanie,
    ... und wer hat sich um die Zwischenzeit um Deinen Mann gekümmert, während Du im Nähstübchen geweilt hast?! ;)

    WUNDERBAR wiederverwertet! Dafür bekommst Du im Fach Handarbeit eine 1*! :)

    LG,
    Pupe

    AntwortenLöschen
  6. Hallo liebe Melanie,

    das nenne ich mal Recycling!!! Das Kissen und auch die Vase können sich mehr als sehen lassen!!! Tolle Idee!!! :-)

    Gute Besserung für deinen Mann!

    Liebe Grüße

    Binele

    AntwortenLöschen
  7. du siehst mich grinsen....so toll ist die idee......glaub ich hol auch noch meine 80 pullis von mum ab ....na die wird sich wundern....schönes wochenende.....liebe melanie.....
    gglg mona

    AntwortenLöschen
  8. Herrje, wir schmeißen ja niemals etwas weg, aber unsere alten Klamotten doch – die sind dann aber nicht nur ausgeleiert und aus der Mode, sonder selbst für Kisenbezüge zu schäbbich :)
    Was für feine Ideen!
    die angetanen Franzinellis *diejtztdochmalimschrankstöberngehen*

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Melanie,
    das ist die schönste Lieblingspulliumsetzung die ich kenne!!! Ich hab auch so einen vielgetragenen, den ich nicht mehr anziehe, aber auch nicht wegwerfen kann. Leider nicht so eine geschickte Farbe...Deiner fügt sich ganz wunderbar in seine Umgebung ein. Sehr kuschelig und genial gelungen!

    Ein schönes Wochenende und gute Besserung für den Lieblingsmann (-;

    Liebes Grüßle
    Malaika

    AntwortenLöschen
  10. hallo melanie,
    freue mich, dich als neue leserin begrüßen zu können ;-)
    toll dein pullirecycling!!! witzigerweise habe ich heute auch einen alten pullover von mir zerschnitten und die ärmel zu pulswärmern und vorder- und rückenteil zu sowas wie einen schicken nierenwärmer "gepimpt", werde ich demnächst mal hochladen.
    wünsch dir einen genesenden gatten, ein zufriedenes kind und somi ein entspanntes wochenende ...
    herzlichst amy

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Melanie,

    deine Recyclingidee ist genial und deine Werke daraus wunderschön!!!! Kissen und Vasenmäntelchen könnte ich sofort aus dem PC klauben :-)
    Einen sehr ähnlichen Pulli aus einem Bamwollgemisch hatte ich auch mal, die Betonung liegt aber aus *hatte* :-(

    Deinem Mann eine Gute Besserung und du könntest dich ja kochtechnisch mit einer Hühnersuppe revanchieren :-)

    Alles Liebe und am Montag einen guten Schulstart - ich freue mich, dass die Ferien zu Ende sind und es hier wieder ein wenig ruhiger wird.

    Julia

    AntwortenLöschen
  12. Also du bist ja wirklich genial! Unglaublich, wie kreativ du bist. Wahnsinn! Alles Liebe. marai

    AntwortenLöschen
  13. Echt Superidee! Ich stricke ja sehr sehr gerne, aber ein Kissen ... nee, dazu fehlt mir die Lust, aber ich denke so einen Pulli liegt bestimmt auch noch im Dachboden ... damals mit Leggins *gg* eine Lieblingskombi *brrrr*

    Gute Besserung für deinen Mann.

    Regina

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Melanie
    Also auf so eine tolle Idee muss man erst kommen - ich gestehe, ich wär niiiiemals dadrauf gekommen. Die Umsetzung jedenfalls ist genial! Riesenkompliment. Das Kissen schaut ja wirklich total cool aus; das würd ich auch auf meinem Sofa platzieren ... und ich sag dir, da kommt echt nicht alles hin :-)
    Und auch der Überzug der Vase. Wie kommt Frau nur auf so eine tolle Idee? Hab machnmal schon noch das Gefühl, dass ich etwas kreativ bin, aber soooo kreativ - ich staun.
    Und jetzt hoff ich, dass deine ganze Familie wieder gesund ist, du den Abend und auch den Sonntag richtig geniessen kannst. Ganz liebe Grüsse
    Ida

    AntwortenLöschen
  15. Das ist so wunderschön geworden, toll! :)

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Melanie,
    ein bisschen verrückt ist es ja schon.... aber zugegeben auch sehr schön! ;-)
    Ich wünsche dir einen schöne Sonntag!
    ♥ Doris

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Melanie,
    also das nenne ich Einfallsreichtum. Da hast du ja zwei Fliegen mit einer Klappe geschlagen und sooo schöne Dekoteile daraus gezaubert. Einfach nur super!
    LG Petra

    AntwortenLöschen
  18. Das sieht alles unglaubtlich super aus, wie aus einem Wohnmagazin! Bin begeistert!

    AntwortenLöschen
  19. Wie cool ist das denn? Echt eine geniale Idee! Also das nächste Mal werfe ich meine alten Strickpullis nicht mehr einfach so weg...

    AntwortenLöschen
  20. Hey Melanie!!
    Bin restlos begeistert von Deiner Idee!!! Das ist ja mal was Neues! SUPER!!! Es sieht einfach nur genial aus! Egal ob Kissen oder Vasenbezug!!! HERRLICH!!!
    Viele liebe Grüße!! (Ich geh grad nach alten Strickpullis stöbern!!)
    Gabriella

    AntwortenLöschen
  21. Der HAMMER. Ich liebe Wiederverwendung ...und wenn sie dann noch soooo gut aussieht - bin ich hin und weg....
    GGLG
    Annette

    AntwortenLöschen
  22. Hallo Melanie,

    toll.Die Idee ist Gold wert.Kein langes Stricken Mehr fuer ein Kissen.Und die Idee erst fuer die Vase.Ich bin begeistert.Kompliement!

    Sei lieb gegruesst von Conny

    AntwortenLöschen
  23. Oh man, wie lang will ich schon gestrickte Kissen für´s Sofa ... aber stricken ist halt so ne Sache bei mir! Vielleicht sollt ich mich mal auf die Suche nach einem solchen Schatz im Kleiderschrank machen, die Idee ist echt klasse. Hoff Euch geht´s gut und auch der Patient ist wieder wohl auf.
    Druck di, Silke

    AntwortenLöschen
  24. was für Idee, einfach nur Hammer... wirklich super schön!

    Grüssli
    Myriam

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Deine nette Nachricht!
Ich freu mich sehr darüber!