Freitag, 28. Januar 2011

Weißt du, wie viel Sternlein stehen?



Eigentlich ist Weihnachten doch schon vorbei, oder?

Aber ein wenig verfolgt es mich noch ;-)
Zumindest, wenn man Sterne
als Weihnachtsmotiv sieht ...

Denn in dieser Woche musste ich zum einen
noch diese Auftragsnäherei (klick auch hier)
für meine Schwester
(sie ist ihrer Zeit voraus ;-) )
fertig machen,


(noch komplett ungebügelt)


zum anderen ist aus einem schon fertigen Schlafsack
mit Sternchen vom Schweden
diese Minivariante plus Kopfkissen
für meine Maus entstanden.

Hab den großen Schlafsack samt Reißverschluss
einfach abgeschnitten
und wieder zusammengenäht.
Aus dem Rest konnte ich dann noch ein Kissen
im üblichen Format
herausschnipseln und zusammennähen.





Weißt du, wie viel Sternlein stehen?


Der derzeitige Schlafsack,
in dem Ella momentan noch schläft,
ist bald zu kurz.
Einen neuen kaufen?

Oder auf eine normale Decke umsteigen?
Die normale Decke
strampelt sie immer weg,

deswegen probieren wir's jetzt mal
mit dem zurechtgestückelten ;-) Schlafsack.

Wie war das bei Euren Mäusen und Zwergen?
Schlafsack,
normale Decke
oder ganz was andres ;-) ?

Ganz liebe Grüße
Melanie



Kommentare:

  1. Oh, das sieht aber sehr schön aus!
    Da freut sich die kleine Maus bestimmt!
    Hab ein schönes Wochenende!

    Gruß
    nicole

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Melanie,

    die Sternenbettwäsche sieht super aus. Ich habe aus dem selben SToff einen neuen Überzug für mein Bügelbrett gemacht.

    Zum Thema Schlafsack/Decke: Charlotte hat bis ca 4,5 Jahre im Schlafsack geschlafen, dann fühlte sie sich zu gross dafür und der Schlafsack wäre jetzt auch zu knapp. Aber sie strampelt sich jede Nacht auf und deckt sich selber nicht mehr zu....eiskalt kommt sie dann zu mir ins Bett. Wenn ich es richtig in Erinnerung habe ist deine Maus ja noch jünger....ich würde sie noch im Schlafsack schlafen lassen...ich finde, dass ist das Beste.

    Herzlichst...Katja

    AntwortenLöschen
  3. Meine drei haben so lange wie möglich im Schlafsack geschlafen, leider waren sie mit ca. 3 Jahren dann zu groß für die üblichen Schlafsäcke und außerdem wollten sie dann eine "richtige" Decke wie Große. Die beiden Mädchen haben sich dann auch mehr oder weniger in die Decke eingekuschelt, der Junge liegt eigentlich selten unter der Decke - eher darauf oder die Decke liegt neben dem Bett oder die Decke wird als Kopfkissen benutzt und das Kind liegt falsch rum im Bett... Ein Schlafsack wäre also nicht schlecht (aus meiner Sicht ;-))), aber für knapp achtjährige kann man da wohl nur noch im Outdoor-Bedarf schauen...;-))

    Deine Schlafsack-Variante sieht ganz toll aus! Da wird die kleine Maus bestimmt süß träumen!

    Liebe Grüße,
    Karen

    PS: Hach, gerade entdeckt, den Betthimmel hatte unsere Jüngste auch bis sie dann so gar nicht mehr in das kleine Bett paßte...

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Melanie,
    diese Sterne kommen mir doch irgendwie bekannt vor...!;-)
    Zur Frage Bettdecke oder Schlafsack... unsere hatten damals beide eine Bettdecke... und ob sie sich da nachts "frei gestrampelt" haben, weiß ich ehrlich gesagt gar nicht mehr so genau... man sollte sich halt alles aufschreiben, gell?!

    Schönes Wochenende
    Birte

    AntwortenLöschen
  5. ... mir geht´s wie Birte ich weiß es gar nicht mehr genau, aber bei uns war auch Schluß mit Schlafsack, und sie leben noch ohne Erfrierungen :O)
    Mein Mann darf das nicht lesen, denn er ist derjenige bei uns im Haus, der dann oft nachgeschaut hat ,O)
    die Bettwäsche ist echt ein Traum!
    Herzlichst
    Gabi

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Melanie, ist das aber süß! Ich bin etwas traurig, dass ich nichts mehr für `Kleine`machen kann. Als meine Tochter noch so klein war, hab ich ihr auch immer Bettwäsche genäht und was für süße, aber das ist jetzt leider vorbei. Sei lieb gegrüßt Katrin

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Melanie,

    hach was ist die Sternenbettwäsche süß (wo gibt es den Stoff, ganz lieb gefragt) und deine Schwester kann ich nur zu gut verstehen, dass sie diese tolle Tischwäsche auch haben möchte...auch wenn es bis zur nächsten Weihnachtszeit noch ein wenig hin ist :-)
    ,,, hast du das Kissen mit den Baumästen auch genäht?!?!?!?

    Ich wünsche dir und deiner Familie ein wunderschönes Wochenende

    Julia

    ... und einen lieben Gruss an deinem Mann, das Fleisch wird bei der Niedriggarmethode nicht trocken :-) , sondern einfach nur PERFEKT!!!!!!

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Melanie,
    die Bettwäsche ist toll!!! Ist das Stoff vom Schweden??? Oder war das ein Schlafsack? Ich steh auf dem Schlauch - aber ich find ihn toll!!!
    Meiner wollte schon mit 2 keinen Schlafsack mehr - leider! Nun strampelt er sich immer frei, aber er braucht diese Beinfreiheit! Deswegen ziehe ich ihn immer wärmer an, manchmal sogar mit Socken :)
    Liebe Grüße,
    kiki

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Melanie
    Leider hatte oder habe ich keine "Mäuschen", lediglich, die, die unser Kater Miro nachhause bringt :-) *lach*, aber das, was du uns zeigst und genähnt hast = einzigartig schön!!!
    Liebste Grüsse
    Ida

    AntwortenLöschen
  10. Ich LIEBE Sterne! In allen Variationen! Die Bettwäsche ist Dir sowas von gelungen!!!!
    Meine Kinder hatten alle drei einen Schlafsack. Allerdings war die Zeit schon vor dem zweiten Geburtstag vorbei... Leider:((
    Ich habe sie geliebt... Die Schlafsack- und Schnuller-Zeit:)))
    GGGGLG, Deine Melissa

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Melanie,

    ich finde solch schöne schlichte Sterne kann man das ganze Jahr über gut betrachten. Sieht klasse aus.

    Meine Mädels mochten den Schlafsack nie besonders - die Große ca das erste halbe Jahr, die Kleine ganz und gar nicht. Allerdings schliefen sie auch immer bei mir - da wurde es auch nicht zu kalt...

    Es sieht doch aber bei euch nach einer guten Lösung aus!

    liebe Grüß,
    Eva

    AntwortenLöschen
  12. Sterne sind immer Etwas wunderschönes,nicht nur an Weihnachten!Deine Bettwäsche ist himmlisch und wird zu süssen Träumen helfen :)
    Hatte auch Schlafsackschlüpfer,Zewidecke...(das ist ein Fixleintuch mit Oberteil daran...meine stiegen,kletterten ständig aus dem Bett....hkmh..
    liebe Grüsse Daniela

    AntwortenLöschen
  13. Die Bettwäsche ist sooo schön.
    Und ich finde, die kann man das ganze Jahr über verwenden.
    GLG claudia

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Melanie,
    die Bettwäsche ist sooo toll! Und ich finde nicht, dass Sterne nur ein Weihnachtsmotiv sind :-)
    Liebe Grüßle,
    Nina

    AntwortenLöschen
  15. Wunderschoen- diese Bettwaesche. Und so mit Sternen umgeben, da kann man nur suesse Traeume haben!
    Meine Maedchen hatten nie Schlafsaecke- bei der Aelteren habe ich es noch versucht, aber ihr ging das Ding nur auf den Wecker- und ich kann ihr nachfuehlen, denn auch ich habe nicht gerne Schlafsaecke.

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Melanie,
    das ist echt ein richtiges Kuschelnestchen für deine kleine Maus. Die Idee mit dem Schlafsack ist echt klasse.
    Meine Beiden waren auch lange im Schlafsack, die konnten darin sogar gehen :)
    Liebe Grüße
    Silke

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Melanie
    So hübsche Bettwäsche hast du gezaubert!! Darin kann man ganz bestimmt wunderbar träumen ;-)
    Unsere sind alle drei relativ früh auf eine normale Bettdecke umgestiegen.
    Herzliche Grüsse
    Doris

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Deine nette Nachricht!
Ich freu mich sehr darüber!