Mittwoch, 14. April 2010

ratter ratter rattatat



jetzt darf die nähmaschine mal wieder ran.
hab die letzten restchen des grünen garns verhäkelt.
es hat gerade noch für eine borte
und zwei blümchen gereicht.

die hab ich dann an ein schmales halstuch genäht,
das ich aus einem restchen stoff hergestellt habe.











ganz liebe grüße
melanie

Kommentare:

  1. Selber fleißig :-)!
    Hübsche Mütze, schickes Halstuch... damit sieht Deine kleine Maus bestimmt total goldig aus. Na und die Mama hat´s auch noch total schön fotografiert. Wünsch Euch nen schönen Abend und drück Euch.
    Grüßle, Silke

    P.S. Die Eisheiligen sind glaub Mitte Mai, aber mein schickes Hochbett hat ein Fliesdach, hoff damit kommen die Pflänzchen durch.

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Melanie,

    oh ist das schön geworden! Eine super Idee, eine Häkelborte an einen karierten Stoff zu nähen. Sieht wunderhübsch aus!

    Herzliche Grüße, Valentina

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Melli,
    das ist ein so bezauberndes Halstuch.
    Die Kombination von Stoff und Häkelmaschen finde ich so toll.
    Und dein Blog gefällt mir auch sehr gut, ich komme wieder!
    LG Kristina

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Deine nette Nachricht!
Ich freu mich sehr darüber!