Donnerstag, 2. November 2017

Kurzurlaub in Oberösterreich


Dass wir dieses Jahr Halloween 
den Rücken gekehrt haben,
habe ich ja schon erwähnt.

Ich bin mit meinen Mädels für ein paar Tage
zu meiner Schwester gefahren, die mittlerweile
- zumindest teilweise - wieder in Oberösterreich wohnt.

Leider hat es das Wetter nur an einem einzigen Tag
gut mit uns gemeint.
Diesen Tag nutzten wir dann,
um an die Seen zu fahren.

Unsere erste Station war der Attersee.
Leider war keine Schifffahrt mehr möglich,
da Ende Oktober sich dort alles 
schon im Winterschlaf befindet ;-)





Auf dem Weg zur zweiten Station
kamen wir am Taferlklaussee vorbei,
einem kleinen Moorsee am Fuße des Höllengebirges.



Die letzte Station an diesem Tag war der Traunsee, ...


... der vom mächtigen Traunstein
(nicht zu verwechseln mit der bayerischen Stadt)
bewacht wird, den Ihr unten links im Bild sehen könnt.


Ihr kennt vielleicht Gmunden?
Gmunden liegt am Nordufer des Traunsees
und ist bekannt für seine Keramik.


Links im Bild seht Ihr einen Bilderrahmen
im Stil der Gmundner Keramik.


Sehenswert ist auch das Seeschloss Ort.






Über eine Holzbrücke kann man 
gemütlich zum Seeschloss spazieren.


Das war nochmal ein schöner Herbsttag.

Ganz liebe Grüße
Melanie


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für Deine nette Nachricht!
Ich freu mich sehr darüber!