Donnerstag, 1. Dezember 2016

Spekulatius-Gugelhupf ala Jeanny


Ich habe mir fest vorgenommen,
dass der Advent 2016 wirklich 
eine besinnliche, entspannte Zeit werden soll.
Bis auf einzelne Tage ist es 
bisher tatsächlich auch so.
(Bisher ... Ich kenne mich ;-) )

So war gestern meine Freundin Silke (klick drauf)
zum Kaffee und Kuchen und vor allem zum Ratschen
endlich mal wieder bei uns.

Dafür habe ich den Spekulatius-Gugelhupf
ala Jeanny von Zucker, Zimt und Liebe (klick drauf) ausprobiert, 
dessen Rezept in der aktuellen Living at Home zu finden ist. 


So lecker!
Perfekt für einen Adventskaffee!


Ganz liebe Adventsgrüße
Melanie


P.S.: Mein Adventsast ist momentan auch hier zu finden.

Kommentare:

  1. Auf den Kuchen hätte ich jetzt auch Appetit.
    Bei mir funktioniert das jetzt im dritten Jahr wirklich gut mit der (fast) stressfreien Zeit. Die Kinder sind größer, ich vermeide so viele Termine wie möglich, organisiere mich ein wenig besser und genieße tatsächlich. Liebe Grüße und ein entspanntes Wochenende

    AntwortenLöschen
  2. Der Adventsast ist einfach wunderschön, liebe Melanie. Ich war gerade da und habe ihn mir angeschaut... was für eine schöne Idee!! Und der Guglhupf?? Mmmmhhh.. yammih!! Ganz liebe Grüße und einen kerzenhellen zweiten Advent, Nicole

    AntwortenLöschen
  3. Der Gugelhupf sieht richtig lecker aus und mit Spekulatius klingt es auch richtig schön weihnachtlich.
    So gemütliche Ratschnachmittage sind doch gold wert, oder?
    Liebe Grüße und einen schönen zweiten Advent
    Jutta

    AntwortenLöschen
  4. Oh lecker, denn würde ich jetzt auch gern verspeisen! Das klingt so richtig schön weihnachtlich.. Hmm..
    Liebste Grüße,
    Vanessa

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Deine nette Nachricht!
Ich freu mich sehr darüber!