Sonntag, 6. November 2016

Geprickelte Sterne (Teil 2)


Da wir schon mal am Prickeln waren,
haben wir den Einweckgläsern,
die gerade noch als Mumien verkleidet waren (klick drauf),
neue Mäntelchen gebastelt.


Die große Dame war bei der Freundin,
sonst hätte sicher sie die Sterne 
mit einer Schablone auf die Metallfolie aufgezeichnet.
So habe ich das eben übernommen.


Die Minimaus musste dann nur noch 
die vorgezeichneten Linien nachprickeln.


Ums Glas gewickelt, zusammengeklebt, fertig!


Ganz liebe Grüße
Melanie

Kommentare:

  1. Hallo Melanie,
    die Sternenmäntelchen sind superschön:)))) Herzlichst Kirsten

    AntwortenLöschen
  2. Schön sehen die aus und sie sind genau das richtige bei der früh einsetzenden Dunkelheit.
    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  3. Sehr schön. Das werden wir die nächsten tage auch machen. Zwergi hat prickeln entdeckt. Morgen will er einen Traktor machen.Grüße sonnenblume

    AntwortenLöschen
  4. .... traumhaft, da werd ich gleich ganz neidisch!!!!!!!!!
    Liebe Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
  5. Hallo!
    Deine geprickelten Kunstwerke bewundere ich jedes Jahr aufs Neue! So toll! Und den Kindern macht es sicher total Spaß!
    Liebe Grüße Kerstin

    AntwortenLöschen
  6. Ach, sind die toll geworden!!!!
    Solche möchte ich auch im Garten haben....
    Ihr seid nun wirklich absolute Prickelkünstler :-)
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Melanie,
    die Sternlaternen sind wunderschön geworden und machen ein tolles Licht! Vielen Dank für die Idee!Jetzt weiß ich auch, was ich mit meiner Metallfolie noch anstellen kann.
    Herzliche Grüße,
    Isabell

    AntwortenLöschen
  8. eine wunderschöne Deko!
    Die Laternen machen ein ganz besonders schönes Licht!
    liebe Grüße
    Gerti

    AntwortenLöschen
  9. Ein himmlisches Leuchten und sehr schön!
    Liebe Grüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Deine nette Nachricht!
Ich freu mich sehr darüber!