Mittwoch, 26. Oktober 2016

Wie eine Nudelschachtel zur Geisterstadt wird


Hier stapeln sich die leeren Nudelschachteln ;-)
Zum einen haben wir damit schon
mal eine Winterlandschaft (klick drauf) gebastelt,
zum anderen wurde daraus auch
schon eine 3D-Blumenwiese (klick drauf).

Dieses Mal haben wir 
- inspiriert durch die Lightbox,
die man überall in der Bloggerwelt 
zu sehen bekommt - 
eine beleuchtete Geisterstadt gebastelt.


Dafür mussten wir die Nudelschachtel
von hinten nur mit einer Lichterkette durchlöchern 
und von vorn mit blauem Transparentpapier
und schwarzem Tonpapier bekleben.


Meine Große hat aus dem schwarzen Tonpapier
Fledermaus und Stadt ausgeschnitten.


Ich habe mit dem Cutter kleine 
Kreuze in die Schachtel geschlitzt.


Durch diese Kreuzschlitze kann man 
ganz leicht die Glühbirnchen der Lichterkette stecken.


Ganz liebe Grüße
Melanie

Nachtrag: Ein Bild der Nudelschachtel mit Nudelinhalt findet Ihr hier.
 

Kommentare:

  1. Eine wunderschöne Upcycling Idee, eure leuchtende Stadt. Die ist ganz nach meinem Geschmack!
    Liebe Grüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Melanie,
    mir gefallen die Lightboxen eigentlich gar nicht, aaaber diese Variante ist was ganz was anderes, die macht richtig was her und ihr hattet bestimmt Spaß bei der Herstellung !
    Seid lieb gegrüßt
    Gabi

    AntwortenLöschen
  3. Richtig toll! Beleuchtet wirkt es natürlich noch besser. Deine Große hat ist ein richtiges Basteltalent!!
    Liebe Grüße Kerstin

    AntwortenLöschen
  4. Klasse Idee, das macht "mords" was her!
    Mir geht es wie Gabi, ich bin kein so großer Lightboxfan, aber diese hier würde ich mir sofort aufstellen.
    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  5. Super! Und gleich eine individuelle persönliche Beleuchtung für die Abende - im Gegensatz zur Lightbox :-).
    Eine echt klasse Idee.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  6. Wow , eine tolle Idee, das werden wir bestimmt auch mal ausprobieren, vielleicht mit einer Winterlandschaft. Danke für deine (wie immer) zauberhaften Ideen. Ganz liebe Grüße Sabrina

    AntwortenLöschen
  7. So eine coole Idee! Die merk ich mir ;-)
    Herzlichst Nica

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Deine nette Nachricht!
Ich freu mich sehr darüber!