Sonntag, 5. Juni 2016

Im Esszimmer


Im Esszimmer sieht es momentan so aus:


Die gelben Kissen mussten weichen,
nur die schwarz-weißen sind geblieben.


Im Garten blühen gerade die weißen Pfingstrosen,
von denen uns auch immer eine am Tisch erfreut.




Ganz liebe Grüße
Melanie

Kommentare:

  1. Unsere Pfingtsrosen fangen meist auch immer ganz spät an zu blühen. Und dieses Jahr, so die Sonne so auf sich warten lässt, erst recht :-)
    Liebe Sonntagsgrüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  2. Immer wieder schön! Egal, mit welchen Kissen Farben.

    Ich hab dieses Jahr nur eine einzige Pfingstrosenknospe, die lass ich dran. Hält draussen dann doch länger als drinnen. Und bei dem Wetter, sind wir sowieso nur zum Schlafen im Haus ;)
    Einen tollen Sommersonntag wünsche ich dir

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Melanie,
    irgendwie macht Blogger mir gerade nicht alle Bilder auf, ich komm morgen noch mal gucken !
    Schwarz weiß mag ich derzeit sehr, und unsere Pfingstrosen sind noch gar nicht offen, heute war´s fast zu nass um eine abzuschneiden :O(
    Liebe Grüße
    Gabi
    PS: Die Rätsels Lösung ist online ;O)

    AntwortenLöschen
  4. Oh, schön....ist das ein "gefilzter Stein"?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja ... ein umfilzter Stein. Der "Kern" ist ein echter Stein ;-)

      Löschen
  5. Hallo!
    Sieht sehr schön aus. Du hast immer so viele Kissen, das finde ich sooo gemütlich. Und Pfingstrosen sind ein Traum. Leider wollen meine im Garten nicht so recht. Ich pflege und hüte sie, aber mehr als eine Blüte ist nie da.
    Liebe Grüße Kerstin

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Deine nette Nachricht!
Ich freu mich sehr darüber!