Donnerstag, 16. Juni 2016

Apfel-Holunderblüten-Gelee


Hier auf der grünen Wiese 
herrscht gerade nur Alltag.

So habe ich - wie jedes Jahr -
Holunderblüten geerntet.
Nur waren sie dieses Jahr sehr verregnet :-(


Nach diesem Rezept (klick drauf)
habe ich daraus Apfel-Holunderblüten-Gelee gemacht.


Schmeckt auch mit verregneten Blüten ;-)



"Sonne im Glas"

Ganz liebe Grüße
Melanie

Kommentare:

  1. Sonne im Glas finde ich immer ganz wunderbar. Vor allen Dingen bei diesem Schmuddelwetter!
    Dann erwärmt wenigstens der Brotbelag an Regentagen von Innen :-)
    Herzliche Grüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  2. .... schade ,schade, dass es immerzu reinregnet, hab grad Erdbeeren zu verarbeiten :O)
    Sehr schön sieht das wieder aus bei dir!
    Sei lieb gegrüßt
    Gabi

    AntwortenLöschen
  3. mmmhh lecker!
    Ich habe gestern auch Marmelade gekocht. 3kg Erdbeeren wurden für drei verschiedene Sorten verarbeitet. Darunter war auch die Kombination Erdbeere-Holunder.
    Liebe Grüße
    Anette

    AntwortenLöschen
  4. Hallo!
    Oh dieses Gelee hab ich auch schon ein paar Mal gemacht. Schmeckt lecker. Im Winter einen Löffel in den Tee und genießen!!! Ich habe gerade einen Holunderblütensirup angesetzt.
    Liebe Grüße Kerstin

    AntwortenLöschen
  5. So lovely!! Almost looks like a dream. :-)

    AntwortenLöschen
  6. Ohhh das schaut lecker aus. Sollte ich vielleicht auch noch machen, bevor der Holunder komplett verblüht ist.
    Liebe Grüße
    Fanny

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Deine nette Nachricht!
Ich freu mich sehr darüber!