Sonntag, 10. April 2016

Sonntags im Garten


Viele Bilder - wenig Worte ...

Fundstück der Woche:
alte Holztür, 
dekoriert mit alter Schöpfkelle,
Laterne und Schild mit Betonbuchstaben
(das ich von meiner Freundin Silke 
zum Geburtstag bekommen habe)

Die Birke in Beton kennt 
Ihr vielleicht von hier.

Das Garagenfenster sieht immer 
noch so aus wie hier.


Die Pfostenhocker, die eine 
meiner Nachbarinnen getöpfert hat,
dürfen wieder auf den Zaun und 
die Palme schnuppert nach dem Winterurlaub
im Stadel auch wieder Frischluft.

Der Bauerngarten wie er 
mir besonders gefällt.

Hyazinthe

Traubenhyazinthen, Pfingstrosentriebe
und kleine Narzissen

Rostige Libellen (siehe auch hier)
überm Osterglockenmeer

Blaukissen unterm Küchenfenster

Apropos Blaukissen ...
Schaut Euch mal das Blaukissen
bei meinen Eltern an:

 Schön, oder?!

Ich wünsche Euch allen 
einen guten Wochenstart!

Ganz liebe Grüße
Melanie

Kommentare:

  1. Ja, sieht wirklich wunderschön bei dir aus. Blaukissen hab ich auch schon mal versucht, ist aber leider nichts geworden. Liegt evtl an unseren Lehmboden??? LG Kirsten

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Melanie,
    euer Garten ist wirklich traumhaft und der aufbrechende Frühling einfach eine herrliche Zeit.
    Ja ich hatte sie schon mit zur Schule, nur die Korrekturen sind noch nicht erledigt, aber ich mag grad nicht mehr :O(
    Da schreib ich doch lieber dir ein paar Zeilen!
    Liebste Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
  3. So schöne Fotos von einem herrlichen Garten.
    Die alte Holztür mit dem GARTEN-Schild ist toll und passt wunderbar in euren Garten.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  4. Wow, einen tollen Garten hast du da! Und wie weit deine Pfingstrosen schon sind..... Die neue alte Holztür passt wunderbar zu deinem Stil. Sei lieb gegrüßt Sabrina

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Deine nette Nachricht!
Ich freu mich sehr darüber!