Mittwoch, 1. Juli 2015

Für die kleine Laura (Teil 1) - Eine Buchempfehlung für Kinder


Vor ein paar Wochen mittlerweile
ihr zweites Baby zur Welt gebracht.
Ein soo süßes kleines Mädchen!

gab's natürlich wieder ein paar 
selbstgemachte Geschenke und ein Buch.


Nachdem der Bruder ja schon 
einiges an Babybüchern hat,
die natürlich auch die 
kleine Schwester anschauen darf,
gab's für die kleine Maus ein Buch, 
das eher für größere Kleinkinder ;-) ist.


"Auflauf im Zoo" ist ein
ganz tolles Kinderbuch in Reimform
- geschrieben von James Krüss
und neu illustriert von Annette Swoboda.


Ich mag ihre Illustrationen so gerne
- und das ist eine ganz persönliche Meinung :-)
(Hier findet keinerlei Kooperation statt.)


In unserem Kinderbuchregal 
stehen schon einige ihrer Bücher.


"Ein neuer Bewohner ist im Zoo eingetroffen. 
Aber was ist das nur für ein seltsames Tier,
das am Morgen in einer riesigen Holzkiste geliefert wurde? 
Das Känguru und der Marabu, der Elefant und das Eichhörnchen, 
der Spitz und der Stier - alle drängen sich um den 
geheimnisvollen Neuankömmling und rätseln: 
Bist du etwa ein Floh oder eine Haselmaus? 
Ein Fuchs oder ein Bär? Ein Dachs oder ein Spatz? 
Bis sich am Ende Erstaunliches herausstellt ... "
(Boje-Verlag)



Am Ende des Buches gibt es noch eine Doppelseite
mit kleinen Rätseln, so dass man 
das Buch immer wieder durchstöbern darf.


Ich hab's gleich zweimal gekauft.
Einmal für das kleine Baby und einmal für uns :-)

Ganz liebe Grüße
Melanie

1 Kommentar:

  1. Das finde ich gut, wenn man beim schenken mitdenkt ;-) Und das Buch schau ich mir auch mal an... wir brauchen hier langsam aber sicher wieder neue Bücher!

    Liebe Grüße
    Catrin

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Deine nette Nachricht!
Ich freu mich sehr darüber!