Donnerstag, 30. April 2015

Tierisch was los im Garten


Nicht ohne Grund heißt 
mein Blog "Meine grüne Wiese".
Ich bin immer wieder begeistert 
von dem Leben auf derselbigen.

Es krabbelt, wuselt, schlängelt, 
kriecht, flattert, fliegt, ...

Ich lege mich gerne auf die Lauer
oder schleiche mit der Kamera durchs Gras ;-)
Immer auf der Suche nach den kleinen Bewohnern
unseres Gartens.

Manche der folgenden Bilder 
stammen aus dem letzten Jahr.
Heute also so etwas wie eine Restekiste
zumindest ein Teil davon:

Tagpfauenauge

Weinbergschnecke
und ihre Behausung


Tigerschnegel

Schnirkelschnecken

Wespe und Insektenhotel (made by Opa)

Sandbiene

Unsere Wiese bzw. unser Garten grenzt ja
- wie manche schon wissen -
an einen kleinen Bach.

Fluss- oder Teichmuschel

Biberspuren
(Ja ja, immer noch treibt er hier bei uns sein Unwesen!)

Ich wünsche Euch einen wundervollen 1. Maifeiertag!

Ganz liebe Grüße
Melanie




Kommentare:

  1. Wunderbar! Da ist ja richtig viel los im Garten, ein kleines Biotop. Es ist schön, solche Fleckchen zu sehen, wo die Natur in Ordnung ist.
    Nur diese Tigerschnegel sind nichts für mich, die sind auch in unserem Garten, dabei habe ich sie überhaupt nicht eingeladen.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  2. Da ist ja im wahrsten Sinne des Wortes "tierisch" was los auf der Wiese!
    Dann wünsche ich Euch ein ganz sonniges, langes Wochenende, damit ihr das viele Krabbeln und Kriechen im Garten richtig genießen könnt :-)
    Liebe Grüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  3. Da ist wirklich was los. Diese Tigerschnegel hab ich ja noch nie gesehen. Sieht total interessant aus, auch wenn ich solche Nacktschnecken nicht leiden kann. ;-)
    Liebe Grüße
    Anette

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Deine nette Nachricht!
Ich freu mich sehr darüber!