Samstag, 3. Januar 2015

Die heiligen drei ...


Könige oder Räuber?

Ich wünsche an dieser Stelle nochmals 
allen ein wundervolles gutes neues Jahr!

Ella meint, unsere drei Könige 
würden eher wie Räuber ausschauen.
Das war aber nicht der Plan.


Nach dieser Idee (klick drauf) 
haben die große Maus und ich 
heute aus Toilettenpapierrollen 
und ein wenig drumherum
die heiligen drei Könige gebastelt.





Ich vermute, es liegt an dem 
doch recht wilden Bartwuchs der Drei,
dass sie etwas verwegen wirken.


Aber ich versichere,
sie haben ehrenwerte Absichten.


Ich nehme nicht an,
dass sich die Drei auf ihrer Suche
nach dem Stall regelmäßig rasiert haben.

Immerhin haben sie an
ihre Gaben und Geschenke gedacht.

Gold

Weihrauch

Myrrhe




Ganz liebe Grüße
Melanie



Kommentare:

  1. Ich finde sie toll, diese drei Könige aus dem hohen Norden ( Wikinger ).
    Ganz besonders liebe Grüße aus der Stadt der Heiligen Drei Könige! Ein Besuch ihrer Kirche und ihres Schreins sind auch heute eine Reise wert!
    In diesem Sinne
    herzlichst
    Astrid

    AntwortenLöschen
  2. Eine richtig tolle Idee.Vielleicht bekomme ich noch meine Jungs begeistert für ein paar Bastelarbeiten.Im letzten Jahr waren wir in Köln.War auch schön,mal was anderes.
    Dir noch ein schönes Wochenende
    Anja

    AntwortenLöschen
  3. Also ich gebe Ella uneingeschränkt Recht!
    Räuber- Räuber mit Speeren und mit Krone als Tarnung!

    ;-)

    AntwortenLöschen
  4. Ella hat Recht! Eher Räuber! :-D

    AntwortenLöschen
  5. Total süß!

    Liebe Grüße und noch ein gutes neues Jahr.... Birte

    AntwortenLöschen
  6. Also ich finde, das sind sehr niedliche Könige. Womöglich kommen wie eben aus Norwegen und sind Wikinger. Wikingerkönige eben. :-)

    Herzlich, Katja

    AntwortenLöschen
  7. Ich finde sie gut, Eure hl.Könige.
    Wir haben hier uralte Figuren, Robert mag sie auch nicht. Was er da nicht alles reindenkt!
    Doch, ich mag Eure Könige, ich finde es schon schön, dass Ihr extra gebastelt habt!
    herzliche Grüsse
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  8. Ich finde sie total nett und eine tolle Idee.
    Schöne Grüße
    Inge

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Melanie
    Oh Deine Räuber sind wunderbar!! Wo sind denn die Könige? :-) ;-)
    Spass beiseite... die Idee ist klasse! Danke dafür.

    Herzlichst, Himba

    AntwortenLöschen
  10. hallo Melanie,
    ich habe Deinen wunderschönen Blog gerade entdeckt.
    So viele wunderschöne Ideen!
    Ich wohne auch in einem oberbayrischen Dorf.
    Ich wünsche Dir noch ein wunderschönes Jahr 2015.
    liebe grüße
    Gerti

    AntwortenLöschen
  11. hallo Melanie,
    vor lauter Staunen hab ich vergessen, dass ich die kleinen Räuber königlich süß finde.
    LG Gerti

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Melanie,
    zu schön, eure königlichen "Räuber". Sie sehen einfach hinreißend aus!
    Bei unserem Nachwuchs steht derzeit das Basteln mit Papprollen auf dem täglichen Beschäftigungsprogramm :-)
    Einfach immer sehr gelungen, diese upcycling Ideen und vor allen Dingen, wenn diese für kleine Kinderhände gedacht sind...
    Liebe Grüße zu Euch und den Königsräubern,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  13. Die sind echt drollig, eure kleinen Räuberkönige! So eine schöne Idee!
    Liebe Grüße
    Cordula

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Melanie
    Jöööö..... sooo herzig!
    Von ganzem Herzen wünsche ich Dir und Deinen Lieben ein glückliches, gesundes und erfolgreiches 2015.
    Herzlichst Yvonne

    AntwortenLöschen
  15. Süss, muss ich kopieren und gleich morgen noch auf den Fenstersims legen... vielleicht aber mit weniger Bartwuchs... Danke für die Idee und ein kreatives neues Jahr 2015.

    AntwortenLöschen
  16. Hallo Melanie, ich wünsche dir und deinen Lieben auch noch ein gesundes und glückliches Jahr 2015.
    Die Heiligen drei Könige finde ich sehr gelungen. Egal ob verwegener Bartwuchs oder nicht. Ist eben Ansichtssache :-).
    Liebe Grüße.
    Christine

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Deine nette Nachricht!
Ich freu mich sehr darüber!