Freitag, 31. Oktober 2014

Der neu entdeckte alte Baggersee


Es hat nur einmal an der Tür geklingelt 
und 5 schaurige Gestalten haben um Süßes gebeten.
Ella hat diesem Abend so entgegen gefiebert.
Ich habe (zwar innerlich sträubend) alles gegeben :-),
habe unendlich viele Kerzchen drinnen und draußen angezündet
und habe die große Maus auf ihren Wunsch hin schaurig geschminkt.
Sie war so aufgeregt und dann doch sehr enttäuscht,
dass es nur einmal geklingelt hat.
Mir hat sie fast ein wenig leid getan.
 Nun gut,
nun ist es auf jeden Fall vorbei.


 Aber nun zum heutigen Post ...


Ich zeige Euch heute ein paar Fotos
von einem See ganz in unserer Nähe,
den ich seltsamerweise vor etwa 20 Jahren
das letzte Mal besucht habe.



Damals war es noch ein Baggersee
und wir sind ab uns zu zum Baden hingeradelt
oder abends zum Grillen.




Warum ich so lange nicht da war?
Keine Ahnung!

Nun, Ende Oktober, habe ich 
mich auf einmal an ihn erinnert
und mich gefragt, wie er sich wohl entwickelt hat.




Wow, der ehemalige Baggersee
ist wunderbar eingewachsen
und auch sonst hat sich dort einiges getan.

Dort sind Angler, Surfer, Segler, Ruderer, ... unterwegs.
Ein Campingplatz hat sich angesiedelt,
ein Cafe mit Sonnenterrasse.

Toll!
Schade, dass es so lange gedauert hat,
aber im Sommer kommen wir auf jeden Fall wieder!

Der Oberrieder Weiher (klick drauf)

Ganz liebe Grüße
Melanie

Kommentare:

  1. Hallöle! Vielleicht hat der Flyer in dem Fall wirklich geholfen ;-)
    Der See sieht herrlich aus- viel Spaß beim baden im nächsten Sommer!
    Liebe Grüße Catrin

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Melanie, bei uns war gestern auch nicht viel los. Wir haben noch einiges an Süßes übrig. Ich mag Halloween auch nicht und finde es eigentlich schrecklich, wenn kleine Kinder so schaurig verunstaltet werden. Aber den Kindern macht es nun leider Spaß und unser Sohn war auch mit unterwegs. Vielleicht läßt dieser Trend irgendwann wieder nach. Schön wäre es.


    Schöne Bilder hast du gemacht. Ich wünsche euch ein schönes Wochenende.

    Liebe Grüsse
    Nicole

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Melanie,
    wunderschöne stimmungsvolle Herbstbilder sind das von dem See ...
    Schön das du ihn wieder entdeckt hast ...

    Wir haben hier in der Nähe auch einige Seen ... die 5 Seen - Platte ... mit Sternberger und Ammersee ...
    Dort fahren wir auch so gerne hin ..,.,

    Herzliche Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  4. Oh ja, die Halloween-Aufregung - die kenn´ ich. Tränen hat´s gegeben, und Geschrei. Und am nächsten Tag hat sie geseufzt: "Schade, dass es schon vorbei ist." ... Da bin ich anderer Meinung, aber das hab´ ich meiner Großen natürlich nicht gesagt. ;-)
    Deine Bilder sind toll! Sie machen Lust auf einen Ausflug.
    Ich freu´ mich auf Mittwoch!
    Liebe Grüße,
    Esther

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Melanie,
    ich kann Ella nur zu gut verstehen. Auch ich habe am Abend auf kleine Geister, Vampire und Hexen gewartet ..... leider vergebens. Ich war auch ein bischen traurig. Die Bilder vom See sind wundervoll. Du hast den Herbst eingefangen. Super!
    Viele liebe Grüße
    Tina

    AntwortenLöschen
  6. der spuck ist bei uns nun auch vorbei.
    wie schön, fast vergessene orte wieder zu entdecken! lg, éva

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Deine nette Nachricht!
Ich freu mich sehr darüber!