Freitag, 4. Juli 2014

Himbeer-Erdbeer-Minze-Quarktorte



  Ja ja, so kann's weitergehen :-)
Wir haben heute endlich das 
große Planschbecken aufgebaut.
und schwuppdiwupp waren
6 kleine Mädels drin ;-)

Da auch ein paar große "Mädels und Jungs" 
(die Mamis und Papis) dabei waren,
gab's noch einen Kuchen,
den ich schon länger mal ausprobieren wollte.

Das Rezept findet Ihr hier.

Der Boden der Torte besteht aus weißer Schoki ...


... und einem Knuspermüsli ...


... und muss nicht gebacken werden.


Der Belag besteht aus Quark, 
Sahne, Zucker, Minze und Gelatine.


Als i-Pünktchen kommen noch
ein Himbeer-Erdbeer-Püree
und Minzblättchen oben drauf.
Himbeeren und Minze haben wir im Garten.
Erdbeeren leider nicht mehr.




Lecker, sehr lecker,
nur der Boden war mir etwas zu süß.

Und da ich etwas zu viel Beerenpüree gemacht habe,
gab es für mich heute abend,
als die Mädels im Bett waren,
noch einen Erdbeer-Himbeer-Limes ;-) 
und morgen dann Vanille-Eis 
mit Beerenpüree für die Mädels.

Ganz liebe Grüße
Melanie




Kommentare:

  1. Jaaaa! Das sieht zum Reinbeißen aus.... mhhhh. Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  2. mmhhh.... ein Traum von einer Torte! Muss ich unbedingt mal nachmachen...
    Fröhliche Sommergrüsse
    Nicole

    AntwortenLöschen
  3. Mhhhh... Das sieht lecker aus!!!
    Muss ich mal schauen ob man so eine Quarkmasse auch mit Agar Agar machen kann...

    Liebe Grüße Catrin

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Melanie,
    die Torte sieht zum Reinbeißen aus.
    Danke für das Rezept.
    Sonnenwarme Grüße von Stine.

    AntwortenLöschen
  5. ...schaut so was von lecker aus, wobei ich auch sagen, muss, dass ich diese Böden ohne Backen gar nicht mag - na denn Prösterchen zum Limes ;O)
    Gabi

    AntwortenLöschen
  6. Mmmhhh ..... das ist ja ein Anblick zum Niederknien. Eine Torte wie aus dem Bilderbuch!
    Dankeschön für das Rezept.
    Liebe Grüße
    Tin

    AntwortenLöschen
  7. mmhh lecker und weiße Schokolade im Boden ist auch mal was anderes ;-)
    Liebe Grüße
    Anette

    AntwortenLöschen
  8. Sieht super lecker aus- gerade richtig fuer warme Sommertage :-)
    Ich werde mir das Rezept merken... nur Himmbeeren findet man bei uns nicht so einfach, aber Mango wird's wohl auch tun.

    AntwortenLöschen
  9. Bardzo ciekawy przepis idealny z malinami;)

    www.naturalnemetody.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  10. Sieht sehr erfrischend aus, auf jeden Fall kommt dieser Kuchen bald auf den Tisch.
    Und wenn man beim Boden die Schoki zur Hälfte mit Butter ersetzt und das Öl weglässt? Dann wird er doch weniger süß?... wird probiert.
    liebe Grüße, Haruko

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Deine nette Nachricht!
Ich freu mich sehr darüber!