Dienstag, 6. Mai 2014

Erdbeer-Ricotta


Am Wochenende gab es bei uns -
wie bereits im letzten Post angedroht ;-)
eine Erdbeer-Ricotta-Torte
nach diesem Rezept (klick drauf).


Den Boden dafür habe ich 
schon am Vorabend gemacht.


So musste ich am Samstag nur 
noch die Erdbeeren schnippeln,


den Ricotta mit der Limettenschale 
und dem Puderzucker verrühren,


mit der Gelatine und dem 
Limettensaft verrühren
und auf dem Boden verteilen.


Nach zwei Stunden war er dann fest.



Lecker!
Aber beim nächsten Mal 
teste ich diese Torte
mit Quark statt mit Ricotta.



Ganz liebe Grüße
Melanie

Kommentare:

  1. Mmmmh Melanie, du streichst uns ja wieder mal die Sahne um den Mund und die Erdbeere dazu :-)
    Liebe Grüsse
    Ida

    AntwortenLöschen
  2. Oh, lecker! Ich mag solche Erdbeerkuchen total gerne.
    Liebe Grüße
    Anette

    AntwortenLöschen
  3. Sieht die lecker aus!!!!!!!!
    Ich freue mich so auf die Erdbeersaison!!!
    Ganz liebe Grüße,
    Kiki

    AntwortenLöschen
  4. Mmmm das klingt sehr verlockend. Ich mag deine Rezeptebilder so, so sehr.

    Liebe Grüße und einen schönen Muttertag.
    Katharina

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Deine nette Nachricht!
Ich freu mich sehr darüber!