Mittwoch, 23. April 2014

Zweimal Osterhasi


Fortsetzung des gestrigen Posts:

Nach Kaffee und Kuchen haben die Mädels
dann im Garten nach ihren Osternestchen gesucht.

Osternestchen? Auch.

Neben den Osternestchen
waren aber auch zwei supersüße
Häschen im Garten versteckt.


Meine liebe Schwägerin hat sich wieder mal
kreativ ausgetobt ;-)


Fürs Osterfest haben Ella und ich letzte Woche
noch aus Weidenruten dieses Nest gebaut.
Das alte Nest (klick drauf) war nach drei Jahren
nicht mehr so geeignet ;-)


In diesem Nest saß dann dieser nette Geselle.



Gebastelt aus Karton diente dieser Hase
als Verpackung für eine Sandmännchen-DVD.




Ganz lässig am Gartenzaun
lehnte dieser Hase.



Dieser supercoole Hase mit Schwimmbrille
war die Verpackung ...


für das Pixi-Osterei.


Sind diese Verpackungen nicht weltklasse?

Liebe Ulla,
Wahnsinn! 
Vielen lieben Dank 
für diese supersüßen Hasen!

Abends haben wir dann gegrillt
und den Abend gemütlich ausklingen lassen.


Ganz liebe Grüße
Melanie


Kommentare:

  1. wow wirklich kreativ, auf die Idee muss man (frau) erst kommen!
    glg Andrea

    AntwortenLöschen
  2. ...hi, hi treffen sich zwei oberkreative Kreaturen....................., dann kommt so einOstern dabei heraus!
    Einfach genial!
    Wahrscheinlich kann man den Teig auch ins Waffeleisen geben, aber das sind dann halt Waffeln ;O)
    Ich schicke liebe Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
  3. Total schön, die Verpackungen!!!
    Aber ich komme wieder einmal ins Grübeln wegen der Ostergeschenke...
    Versteh mich nicht falsch, ich will nicht motzen oder meckern. Vielmehr ist das Unsicherheit meinerseits.
    Ich habe mich auch gefragt, ob der Sohnemann Geschenke bekommen soll, oder nur Eier und Süßigkeiten.
    Im Endeffekt hat er Eier und Süßes bekommen und heute kaufe ich ihm einfach mal so ein zweites Fahrrad. Na super, Frau Pädagogin!
    Und ehrlich gesagt kann ich recht oft nicht an tollen Sachen vorbei gehen.
    In meiner Kindheit gab es nur zum Geburstag, Nikolaus und Weihnachten Geschenke und ich hatte eine tolle Kindheit. Vielleicht auch wegen der bereits vorhandenen Spielsachen von meinem großen Bruder?
    Ich weiß es nicht und ich werde auch in Zukunft darüber grübeln. Und die Verpackungsidee nehme ich mit :-)

    Liebe Grüße

    Simone

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Deine nette Nachricht!
Ich freu mich sehr darüber!