Sonntag, 17. November 2013

Sterne und Bäume im Fenster


Huch, schon wieder ist eine Woche um.
Das letzte Wochenende 
und damit auch das Wellness-Wochenende
mit meinen Freundinnen
ist schon wieder soooo lange her :-(
Es war wieder so klasse.
Entspannend, aber auch sehr sehr lustig :-)
Gell, Mädels ;-)

Die letzte Woche hingegen war wieder 
mal alles andere als entspannend.
Aber nun gut ...

Ganz langsam wird's hier im Haus winterlich.
Die liebe Malaika (klick drauf) hat gefragt,
wann wir die Weihnachtszeit einläuten.

Schon in der Schule habe ich 
mit den Kindern das Klassenzimmer
immer eher "winterlich
als "weihnachtlich" geschmückt.

Denn die Advents- bzw. Weihnachtszeit 
 ist ja doch schnell rum,
aber der Winter bleibt ja
immer noch ein Weilchen.

Deswegen (ich bin da eher dekofaul) 
sieht's auch bei uns zu Hause eher winterlich aus.

Kerzen, Sterne, Bäume, Häuser, Schneeflocken, ... 
bleiben oft bis der Frühling kommt ;-)

Die Fenster in unserem Esszimmer
werden von Ella und mir immer 
nach der Jahreszeit umgestaltet.

Das Winterfenster des letzten Jahres findet Ihr hier.
Das Frühlings- und Sommerfenster findet Ihr hier.
Das Herbstfenster findet Ihr hier.

Und so sieht das Fenster jetzt aus:


Im Detail:

Ella macht die Folienteile des Herbstfensters weg,
was gar nicht so einfach war,
denn die Sonne hat die Folie so wunderbar
mit der Glasscheibe verschmolzen.
Leider gingen dabei ein paar Teilchen kaputt.
Ansonsten haben wir aber alles in Folien verstaut.
Nächstes Jahr dürfen sie dann vielleicht wieder raus ;-)

Ella zeichnet viele Sternchen auf
mit möglichst vielen Zacken ;-)),
die ich dann ausschneiden durfte.
 
Noch ein paar Tannenbäume dazu.
Fertig!

Abends

Auf dem Tisch baumelt über den Häusern
auch schon ein Sternchen 
aus lufttrocknender Modelliermasse
(Ein Sternchen reicht, gell Kerstin ;-)) 

Die Spitzendecke ist noch von meiner Oma.
Sie war aber beige mit vielen Stockflecken.
Deswegen habe ich sie schwarz eingefärbt.
Allerdings ist das Schwarz eher Rauchblau geworden.

Am Ast hängen nun auch noch
ein paar weiße Holzsternchen.

Das andere Fenster sieht immer noch so aus:

Häuser sind immer noch
so klasse, oder?!

So, das war jetzt aber ein langer Post.

Ganz liebe Grüße
und einen wunderschönen Sonntag
wünscht Euch allen
Melanie




Kommentare:

  1. ...herrlich, das habt ihr fein gemacht!
    Servus
    Gabi

    AntwortenLöschen
  2. Entzückend......ich glaube ich muss mit den Jungs mal ein Bastelwochenende machen. GlG, Nadine

    AntwortenLöschen
  3. Wow... das sieht so was von toll aus. Ich glaube so langsam sollte ich auch mal loslegen, doch irgendwie ist mir noch nicht danach.
    Schönen Sonntag noch
    Anja

    AntwortenLöschen
  4. Hach! Da hab ich schon lange drauf gewartet, auf eure süßen Häuschen, die kann man ja wirklich schon gut anschauen!
    Ich seh euch da auch gemütlich zusammen sitzen...basteln, vorlesen, essen...(-:
    Die Idee, das Spitzendeckchen zu färben, ist super klasse! Sieht toll aus (wie alles bei dir!)

    Einen wunderbaren Restsonntag und liebste Grüße
    Deine Malaika

    AntwortenLöschen
  5. Herrliche Deko! Wunderschöne Bastelarbeiten! Einfach klasse anzusehen!
    LG Petra

    AntwortenLöschen
  6. Sieht toll aus... die Häuser werd ich Dir auf jeden Fall nachmachen müssen...:-)

    LG, Anne

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Melanie,

    Ich war letztes Jahr schon begeistert von deiner Häuserreihe. Weißes Papier habe ich bereits gekauft. Mal schauen, ob ich die Tage dazu komme ein wenig zu zeichnen und zu schneiden.

    Aber auch der Tannenwald ist wunderschön. Kannst du mir Ella mal ausleihen ?

    Liebe Grüsse
    Nicole

    AntwortenLöschen
  8. Häuser und Sterne - in weiß sehen immer KLASSE aus ...

    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  9. Sieht total schön aus... passt toll zu deinen Fenstern mit den Sprossen.

    Gruß
    Nicole

    AntwortenLöschen
  10. Mit was sind die am fenster befestigt?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. "Hallo" erstmal. Eigentlich finde ich es ja schon immer ganz nett, wenn zuerst mal ein "Hallo" kommt und zum Schluss auch ein Gruß mit dem Namen. ??? Oder heißt du anonym?

      Ich klebe die Scherenschnitte einfach mit durchsichtigem Klebeband (Tesa) ans Fenster.
      Mit freundlichem Gruß
      Melanie

      Löschen
  11. Hallo Melanie,
    euer Fenster gefällt mir richtig gut! Ich hab mich inspirieren lassen und möchte unser Wohnzimmerfenster nächste Woche ähnlich schmücken :-)
    Hab sowas allerdings noch nie gemacht und deshalb ein paar Fragen... Nehmt ihr normales Kopierpapier oder ist das ein spezielles Bastelpapier? Meinst du, das sieht was aus, ein paar Sterne mit dickem, weißen Transparentpapier zu machen?
    Viele Grüße und eine schöne Adventszeit
    Tine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Tine,
      danke für deine netten Worte!
      Wir haben ganz normales Koperpapier verwendet.
      Aber auch mit Transparentpapier sieht es bestimmt schön aus.
      Versuch es einfach!
      Viel Spaß!
      Ganz liebe Grüße
      Melanie

      Löschen
    2. Danke für deine schnelle und liebe Antwort! Freu mich schon drauf, morgen oder übermorgen loszulegen :-)
      Viele liebe Grüße
      Tine

      Löschen

Vielen Dank für Deine nette Nachricht!
Ich freu mich sehr darüber!