Montag, 4. November 2013

Sternchen mal 3


Sternchen, Sternchen, Sternchen, ...
Überall sieht und findet man sie
(gell, Corinna ;-)),
auch bei mir ;-)

Beim Durchstöbern meiner Fotos
sind mir diese Bilder "in die Hände gefallen" :-)
Na ja, eher wohl ins Auge gestochen.

In den letzten Wochen sind einige Dinge
der Nähmaschine entsprungen,
die ich mit Sternchen
(komischerweise alle in BLAU und nicht in GRÜN)
geschmückt habe.

Nun folgen also dreimal Sternchen:

Zum einen hat der kleine Zwerg meiner Freundin
ein Wende-Dreiecks-Halstuch bekommen.


Bestempelt habe ich den Stoff
wie Ellas Loop (klick drauf)  
mit Sternchen,
aber noch zusätzlich mit der
Initiale des kleinen Mannes.





Dann hab ich ja schon irgendwann mal erwähnt,
dass unsere Waschmaschine hin und wieder
kleine Löcher in den Shirts hinterlässt.

So auch bei einem meiner Lieblings-Shirts:


So ein Mist!
Okay, Sternchen drauf,
alles wieder gut :-)




Und aller guten Dinge sind 3:

Meine Mädels haben nun beide
ein Sternchenhalstuch
mit Fleece-Innenseite.


Weitere Halstücher findet
Ihr hier und hier.


Ganz liebe Sternen-Grüße
Melanie




Kommentare:

  1. Gefällt mir alles sehr gut ... Sternchen sind doch immer schön ... Nicht nur in der Vorweihnachtszeit ;-)

    Jutta

    AntwortenLöschen
  2. Ich mag Sterne!
    Bei den Löchern in den Shirts bin ich hellhörig geworden. Die habe ich nämlich auch immer und
    suche nun schon lange woher sie kommen. Waschmaschine? Gürtel? Anschnallgurt?
    Bei mir sind sie immer an der selben Stelle. Seltsam!

    Grüße

    Simone

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Simone,
      jetzt hast du mich hellhörig gemacht :-)
      Denn du könntest auch Recht haben.
      Die Löcher sind schon immer eher in der Gürtelgegend.
      Ich muss das auch mal weiter recherchieren.
      Danke für den Hinweis.
      Ganz liebe Grüße
      Melanie

      Löschen
  3. Ohhh... ich mag die Sternchen auch!
    Und das mir den Löchern kenne ich nur zuuuuuu gut. Grrrrr.... tolle Idee!

    AntwortenLöschen
  4. Hallo liebe Melanie,
    ich bin eine begeisterte Leserin Deines Blogs. Ich mag es sehr hier zu lesen- man spürt die Liebe, mit der Du alles machst- und das ist schön!
    Ich hatte immer wieder Löcher in der Wäsche- allerdings nicht nur in der Gürtelgegend. Bis ich- keiner Ahnung mehr wo- gelesen habe, dass es von zu viel Waschmittel kommt. Ich habe dann gaaanz genau nach unseren Wasserhärte das Waschmittel dosiert und neue Löcher kamen nicht. Ausser, die Kinder haten das Gewand an, aber das ist eine andere geschichte ;-). Probiere es, wenn Du magst, schaden kann es nicht.
    Liebe Grüße
    Magdalena
    magdalena.fenz@aon.at

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Magdalena,
      vielen lieben Dank für den Tipp.
      Ich werde es versuchen.
      Hab dir auch eine email geschrieben.
      Ganz liebe Grüße
      Melanie

      Löschen
  5. hallo melanie....
    ich bin auch ein stern fan...wer nicht?? *lach*...die tücher sind echt klasse!!!!!!....die idee, mit dem stern das loch *wegzuzaubern* ist toll...ich kenne das leider auch mit den kleinen fiesen löchern...an verschieden stellen findet man sie vor...ich mache immer alle rv zu ( ihr sicher auch) , kann also schon mal nicht daran liegen...wirklich merkwürdig und allem ÄRGERLICH!!!!!!....interessant was magdalena vor mir schreibt...das habe ich noch nie gehört...erstaunlich...
    schönes wochenende...
    liebe grüße
    cornelia

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Deine nette Nachricht!
Ich freu mich sehr darüber!