Mittwoch, 19. Juni 2013

Lieblingsmarmelade


Das war der Plan:
Die große Dame im Kindergarten, 
die Minimaus bei der Oma, 
ich beim Schwimmen.

Aber natürlich kam es 
wieder mal anders ;-)
Meine Nachbarin Bine
(Ihr wisst schon, die mit dem tollen Garten)
hat mich heute früh angerufen,
ob wir nicht alle zusammen
heute Nachmittag ins Freibad gehen.
Okay, auch ein guter Plan :-)

So habe ich jetzt, während die Minimaus
schläft, kurz mal Zeit für hier.

 Gestern hab ich endlich
(noch schnell, bevor der Rhabarber
nicht mehr geerntet werden soll)
meine Lieblingsmarmelade gemacht:

Holunderblüten-Rhabarber-Marmelade








Das Rezept habe ich hier 
schon mal gepostet.

Heute morgen gab's dann das erste Brot
mit der frischen Marmelade.
Hmmm, lecker!
Ella hat sich auch gleich draufgestürzt.
Wahrscheinlich, weil sie leicht ROSA ist ;-)

So, aber jetzt packe ich
die Badesachen zusammen.

Ich wünsche Euch allen
einen tollen Sonnentag!

Ganz liebe Grüße
Melanie




Kommentare:

  1. Liebe Melanie,

    das hört sich ja echt lecker an! Bis vor ein paar Jahren hab ich Rhabarber gehasst (unwissentlich- einfach nicht probiert...)und mittlerweile schätze ich ihn als saüerlichen Küchenkollegen sehr! Hab im Netz auch schon etwas über Rhabarbersirup gelesen, aber da hat dieses Jahr die Menge gefehlt (nachdem letztes Jahr der Bagger auf ihm stand, hätte ich eh nicht damit gerechnet ihn dieses Jahr noch mal zu sehen...). Dein Rezept hört sich lecker an, ich liiiiieeeeeeebe Hollunderblüten. Ich muss heute noch den Sirup davon einkochen. Puh, bei dem Wetter hört sich das Wort "kochen" schon sehr heiß an (-:

    Viel Spaß im Freibad und liebste Grüße
    Deine Malaika

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Melanie,
    ich bin momentan auch total im Holunderblüten-Fieber und habe auch schon ein paar Dinge gemacht. Momentan warte ich auf meinen allererst eigenen Sirup!! Tsccchaaakkkaa. Und jetzt seh ich hier schon wieder eine neue leckere Inspiration in Sachen Holunder. Ick freu mir und mops das Rezept mal schnell.

    Ganz liebe Grüße,
    Miriam

    AntwortenLöschen
  3. Mmmmhhh....lecker! Deine Konfitüre werde ich auch einmal versuchen. Herzlichen Dank für`s Rezept. Ich verwerte auch gerade unsere Holunderblüten. Aber dazu ein andermal mehr;-). Herzlich, Christina

    AntwortenLöschen
  4. "Pack die Badehose ein, nimm Dein kleines Schwesterlein und dann ab ...... ins Freibad" (lach)! Das ist doch eine tolle Idee! Viel Spaß beim baden!

    Deine Marmelade sieht lecker aus! Mit Hulunder habe ich das noch nie gegessen! Aber irgendwann ist immer das erste Mal, nicht?

    Hab einen schönen Tag!
    Liebe Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  5. Auch eine tolle Kombination. Bei uns gibt es Erdbeer-Holunder und Holundergelee.
    Vielleicht schaffe ich noch einige frisch Blüten und Rhabarberstangen zu schnappen und ich probiere es aus. Liebe Grüße, éva

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Deine nette Nachricht!
Ich freu mich sehr darüber!