Montag, 27. Mai 2013

Die Taufgeschichte


Vielen lieben Dank für Eure Kommentare
zu Katrins Haus.
Das ist doch echt mal ein Kontrast
zu unserem Bauernhäuschen :-)
Mir gefällt das Haus sehr gut,
kann mich jedoch - wie Ihr sicher bemerkt habt ;-) -
in unserem Häuschen viel besser ausleben ;-)

Ich kenn Katrin seit ich 10 Jahre alt bin
und hab während dem Studium 5 Jahre
mit ihr in einer WG gewohnt.
"Damals" schon waren ihr Zimmer und meines
totales Kontrastprogramm :-)



So, aber nun geht's hier weiter
mit der anstehenden Taufe.
Langsam sollte ich ja auch in die Pötte kommen,
denn schon am Sonntag ist es soweit.

Ich hab mich nun - in Absprache mit unserem Pater -
 für die nicht-biblische Geschichte
"Der liebe Gott wohnt bei uns im Apfelbaum" entschieden.
Ich habe sie etwas gekürzt.


Passend zum Ende der Geschichte ...


hab ich heute in einem Dekoladen
die Herzchen aus Rinde gefunden.
Perfekt, oder ;-)
Die landen als Deko entweder auf dem Tisch
oder auf jedem einzelnen Teller.
Mal sehen ...


So, jetzt geh ich mal ins Arbeitszimmer,
um die Liedblätter noch auszudrucken.

Ich wünsche Euch allen noch
einen wunderschönen Abend!

Ganz liebe Grüße
Melanie



Kommentare:

  1. Ich wünsch euch eine wundervolle Taufe!

    Viele liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
  2. Die Geschichte ist wunderschön! Die Herzchen aus Rinde passen wunderbar dazu. Wünsch`Euch ein wunderbares Tauffest. Herzlich, Christina

    AntwortenLöschen
  3. also so langsam werd ich ja neugierig, wie so eine Taufe eigentlich abläuft!?
    auf jeden Fall wünsche ich Euch sehr viel Freude daran und dabei =) und natürlich gutes Wetter!

    liebe Grüße
    shira

    AntwortenLöschen
  4. Wunderschön! Die Taufe wird sicher wunderbar werden!
    LG Petra

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Deine nette Nachricht!
Ich freu mich sehr darüber!