Dienstag, 30. April 2013

Hinterm Haus


Gestern hab ich endlich mal wieder
die Vorhänge in der Küche gewaschen.
(Schiebegardinen! 
Deswegen mach ich das nicht allzu oft ;-))
Das war DIE Gelegenheit, Euch mal meinen Blick
aus dem Küchenfenster Richtung Süden zu zeigen.
Heute nehme ich Euch also
mal mit hinters Haus:


Unter dem Erdhügel neben dem Haus
befindet sich unser Keller.
Ein Erdkeller, 
ideal für Gemüse, Obst und Wein :-)


Er ist total bedeckt von
"Blaukissen" und "Immergrün",
aber leider inzwischen auch von Gräsern.


Das Kellerfenster sieht fast aus
wie eine kleine Hobbithöhle ;-)
Der Zugang befindet sich aber
im Haus.


Hier hängen die Vorhänge
in der Küche noch.


Vom Balkon aus gesehen,
dessen "Beine" 
den Keller durchqueren.


Der Balkon braucht dringend
eine Frischekur.


Unsere zwei "Mammut-Buchsbüsche"
und der vom Efeu eingewachsene Ringlottenbaum,
der inzwischen leider keine Früchte mehr trägt,
sondern nur noch "Dekobaum" ist.

So sieht's hinterm Haus aus.
Der eigentliche Garten ist aber
auf der anderen Seite.
Ich freu mich schon dermaßen
auf die Gartenzeit!
Ganz liebe Grüße
Melanie


Kommentare:

  1. Wow...das ist ein toller Garten - so mag ich das! Keine akuraten Beete - sondern Natur!
    Sieht richtig verwunschen aus...

    LG Catrin

    AntwortenLöschen
  2. Hui das ist ja voll da :-)
    Aber total schön!! Nichts unordentliches sondern alles super grün.
    Das sieht richtig toll aus.
    Liebe Grüße
    Vicky

    AntwortenLöschen
  3. Das siehts so toll aus, diese blau-violetten Polster. Ich finde das Gras dazwischen stört überhaupt nicht, im Gegenteil, es sieht so richtig verwunschen aus!
    Ein Keller....sowas fehlt uns dann doch manchmal....merke ich gerade wieder.
    Lg Carmen

    AntwortenLöschen
  4. Die Blaukissen sind ein Traum, leider habe ich es noch nicht geschafft dass sie in meinem Garten wachsen. Übrigens hab ich jetzt nach langem stillen lesen eurer schönen Blogs auch einen eröffnet und würde mich freuen wenn du mich einmal besuchst.

    Liebe Grüße
    Alexandra

    AntwortenLöschen
  5. Also deinem Blognamen machen diese Bilder alle Ehre! Wunderschön!! :o)
    So einen Erdkeller hätte ich auch gerne!
    Liebe Grüße, Bettina

    AntwortenLöschen
  6. Wunderschön ich liebe diese Blaukissen!
    Herrlich wie alles so grünt und blüht jetzt bei dir!
    Ich wünsche dir einen schönen Maianfang!
    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen
  7. Juchu, welch eine Blütenpracht. Und so ein Erdkeller ist ja wirklich irre praktisch!
    Liebe Grüße.

    AntwortenLöschen
  8. Hui! Was für ein toller Garten! Herzlichen Glückwunsch! Diese großen Teppiche Blaukissen und die großen Buchsbäume! Einfach schön!

    Vielen Dank für den kleinen Rundgang!

    Liebe Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Melanie,
    *haha* das wäre es doch, das Kellerfenster als Hobbiteingangstüre zu gestalten! ;) Deine Tochter hätte Spaß daran ... :D

    Wie schön es blüht. Mein Hang hinterm Haus, den ich mal versucht habe zu bepflanzen, sieht nur noch traurig aus. Der Phlox, der die ersten Jahre schön gekommen ist, ist nun gar nimmer schön. ... das wird wohl das nächste Projekt nach meinem nun neugestalteten hinteren Vorgarten. ... aber wir hoffen immer noch auf einen GELDSEGEN, der uns dort wahlweise Gabionen und einen neuen Stellplatz bzw. Teich und Veranda/Terrasse beschert. ;)))

    LG und einen schönen Tanz in den 1. Mai! :)
    Cornelia

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Melanie,
    wie schön das aussieht, fast ein wenig verwunschen! Die Gräser stören doch gar nicht!
    Herzliche Grüße
    Cordula

    AntwortenLöschen
  11. wow, gefällt mir gut =) würd ich sofort nehmen ;p

    liebe Grüße
    shira

    AntwortenLöschen
  12. Das sieht wunderschön aus! Die Blaukissen sind toll! Alles Liebe, Katharina

    AntwortenLöschen
  13. Liebe, liebe Melanie!

    Ich habs ja schon oft gesagt und es stimmt einfach immer wieder, dein Garten ist ne Wucht!!!
    Dieses bewachsene Kellerdach wieder! Unglaublich! Lass die Schiebevorhänge weg!
    Ich bin immer noch nicht dazu gekommen, endlich mal unseren Fenstersitzplatz zu fotografieren....sorry!
    Ich vergesse es aber nicht!!!

    Liebste Grüße, lass es dir und deinen Süßen gut gehen!
    Deine Malaika

    AntwortenLöschen
  14. Oh Melanie, das schaut aber genial aus. Und der Keller unter dem Erdhügel, was für ein gute Idee. Der muss ja wirklich absolut ideal sein von den Temperaturen her. Es schaut so verwunschen aus bei dir. Gefällt mir wirklich sehr.
    Ganz liebe Grüsse und ja, ich kann dir beipflichen. Auch ich freu mich mächtig auf die Gartenzeit!
    Ida

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Melanie, was für ein schöner Garten. Bäume, Blaukissen, Hügel...ein Traum. Herzlich, Christina

    AntwortenLöschen
  16. Hej Melanie,
    so was schönes, wirklich. Ein Erdkeller hatte ich bisher auch noch nicht gehört.
    gglg Sabine

    AntwortenLöschen
  17. Was für ein wunderschönes blaues Wolkenmeer. Das erinnert mich an den Vorgarten meiner Oma, wo solche blauen Kissen auch wogten...

    Herzlich, Katja

    AntwortenLöschen
  18. Hallo Melanie,
    das ist aber schön! Die Blaukissen sehen ja bezaubernd aus, wirklich wie im Auenland ! Danke für den Einblick hinters Haus. Ohweh, erinner mich nicht ans Vorhänge waschen, das haß ich so.
    Liebe Grüße von Elke

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Melanie,
    wuuuuunderschön, was für eine Pracht!!!
    ganz liebe andrellagrüße

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Deine nette Nachricht!
Ich freu mich sehr darüber!