Freitag, 8. März 2013

Das Frühlingsfenster


Eigentlich sollte ich jetzt das Bad putzen.
Brauche aber noch einen 
kleinen Tritt in  den Allerwertesten.
Außerdem will die kleine Minimaus
nicht schlafen, sondern "bespielt" werden.
Bloggen geht nebenzu,
Bad putzen nicht.
Tolle Ausrede, gell :-)

Schon letztes Wochenende,
als sich der Frühling so ein wenig erahnen ließ,
haben Ella und ich
endlich nach drei Jahren
unsere Häusle vom Fenster (klick drauf) entfernt
und das Fenster neu gestaltet.
Das Fenster wird jetzt 
meinem Blognamen gerecht ;-)

"Unsere grüne Wiese"



Ella hat mit Fingerfarben
das Gras gemalt.



Dann haben wir noch aus Papier
Schmetterlinge ausgeschnitten
und aufgeklebt.


 Als nächstes müssen dann
noch die Zweige aufgehübscht werden.

Ganz liebe Grüße
von
Melanie,
die sich nun doch mal dem Bad widmen sollte ;-) 
Oh nein, die Minimaus schreit wie am Spieß.
Wir müssen zuerst mit dem Kinderwagen raus.
Das Bad muss warten ;-)








Kommentare:

  1. Hallo Melanie,
    ein schönes Fenster! Gestern habe ich den ersten echten Schmetterling gesehen.
    Viel Erfolg noch beim Badputzen. Meins habe ich eben geputzt, dafür sieht der Rest der Wohnung noch aus...
    Liebe Grüße
    Cordula

    AntwortenLöschen
  2. ...also ich finde, du hast Recht! Man muss eben Prioritäten setzen können!

    Ein wunderbares Wochenende euch allen
    LG Catrin

    AntwortenLöschen
  3. Deine kreative Beschäftigung find ich weitaus schöner als ein geputztes Bad ;-)
    Ganz liebe Grüße!!! maria

    AntwortenLöschen
  4. *hehe* die Minimaus weiß aber auch genau, wann sie Mama zu beschäftigen hat, was? ;o)

    ein wirklich schönes Fenster.. ich mag Eure Fensterideen immer sehr =)

    liebe Grüße
    shira

    AntwortenLöschen
  5. ich finde auch, bad kann warten. meine wartet auch gerade. das fenster ist wunderbar frühlingshaft geworden. jetzt soll bloß der winter wegbleiben, sonst frieren noch die schmetterlinge. lg, e´va

    AntwortenLöschen
  6. Wie schön ;)
    bei uns bleiben noch "deine" Vögel am Fenster...
    aber nachdem unser Konfi-Thema auch Schmetterlinge sind, könnte ich mir durchaus eine ähnliche Variante auf dem Fenster vorstellen (...aber dazu muss es dann erst geputzt werden ;) )

    Mein Bad ist dafür schon erledigt - ich habe Wäscheberge auf dem Zettel, und Chaos in zwei Kinderzimmern...

    Genieße die Frühlingsstimmung mit deinen Mäusen, bevor es wieder knacke kalt wird.
    LG, Kathrin

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Meli, mensch die Idee mit Euerm Frühlingsfenster ist echt toll und es ist soooo schön geworden. Mal schauen welches Fenster bei uns geeignet wär und ob der große Mann Lust auf sowas hat *grins*. Ja dann hoffen wir mal, dass das Frühlingsfenster den angekündigten Wintereinbruch vertreibt ... ich will jetzt einfach Frühling, Sonne und wieder ganz viel Grün, ich find die letzten sonnigen Tage haben soooo gut getan.
    Ganz liebe Grüße, drück Dich, Silke

    AntwortenLöschen
  8. Wunderschönes Frühlingsfenster. Da hat sich Ella aber die grösste Mühe gegeben. Toll. Herzlich, Christina

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Melanie,
    Meine Tochter und ich finden euer Frühlingsfenster wunderschön. Habt ihr das mit ganz normalen Fingermalfarben für Kinder gemalt?
    Liebe Grüße Petra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Petra,
      ja, das sind die ganz normalen Fingerfarben für Kinder :-)
      Liebe Grüße
      Melanie

      Löschen
  10. Wunderschönes Fenster. Das nenne ich mal kreativ von klein auf :D GEfällt mir auf jeden Fall total gut.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  11. Oh schön! Bei euch kann es sogar schneien und es sieht dennoch nach Frühling aus... zumindest bei dem einen Fenster. Und Fenster putzen ersparst du dir auch ;) Liebe Grüße, Annie

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Melanie,
    so ein schönes Fenster - ich hab mich von den schönen Schmetterlingen inspirieren lassen und hab ein bißchen von Deiner schönen Idee gemopst. Ich hoffe das ist
    o.k. Wenn Du magst kannst Du ja mal vorbeischauen.
    Ganz liebe Grüsse aus dem WinterWunderLand.
    Sandra

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Deine nette Nachricht!
Ich freu mich sehr darüber!