Mittwoch, 19. Dezember 2012

Weihnachtsbäckerei (Teil 3)


Im Netz gibt es zwar schon
zigtausend Rezepte 
für Weihnachtsmuffins.
Da habt Ihr sicher nicht
auf meines gewartet ;-)
Das ist auch mehr oder
weniger ein Post für mich :-)
Denn irgendwo musste ich
dieses Rezept ja aufschreiben.

Dieses Rezept ist eine Mixtur
aus dem Rezept von Eva 
von Let's be creative (klick drauf)
und aus dem von Emma 
von Emmas Welt (klick drauf).

Hier also mein Rezept für
Lebkuchen-Spekulatius
-Walnuss-Muffins:









Und weil die Zeit vor Weihnachten
langsam knapp wird,
zeig ich Euch gleich auch noch
unsere Zimt-Weihnachtstorte
nach diesem Rezept (S. 281, klick drauf),
vom letzten Jahr.

Vorsicht:
Sehr lecker, aber seeeeeeehr mächtig!
Macht lieber Mini-Stückchen!


Ganz liebe Grüße
Melanie,
die jetzt noch schnell die letzten 
Weihnachtskarten schreiben muss.



Kommentare:

  1. Lecker, lecker auf so nen Muffin hätte ich jetzt aber auch lust!!!!!!!!!
    Walnuß und Zimt - was will das Herz mehr. ich mach aus Rezepten auch immer irgendwie meine eigenen ;-)

    LG Catrin

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Melanie,
    das Rezept mit den Muffins hört sich ja super an !!!Die werde ich an Weihnachten backen...ganz lieben Dank für das Rezept !!!
    Liebe Grüsse Mia

    AntwortenLöschen
  3. ...ja, ich schreib auch manchmal für mich ;O)
    Liebe Melanie, die schauen auch noch so fein aus, ich komm dann noch mal, und dann hast du auch für mich geschrieben !
    Sei soooo lieb gegrüßt
    Gabi

    AntwortenLöschen
  4. ...schau mal hier vorbei, wenn du magst: sooooo goldig, vielleicht auch in weiß grau!
    http://www.marieclaireidees.com/,des-petites-cabanes-de-noel-en-tissu,2610153,822.asp
    Servus
    Gabi

    AntwortenLöschen
  5. Hmmm lecker, lecker. Bin momentan aber total backmüde nach all den Weihnachtskeksen und dann war die letzte Woche noch ein Geburtstag, wo sich mein Kind natürlich auch einen Kuchen gewünscht hat... Ach wär das toll, könnte man einfach so durch den Bildschirm greifen, ich hätt mir nämlich gerade ein Muffin bei dir stibitzt :-)
    Liebe Grüsse
    Sarah

    AntwortenLöschen
  6. Mmmhh, moechte gerade reinbeissen! Tolle Fotos!

    AntwortenLöschen
  7. Also diese Muffinsrezept werd kch mir ausdrucken. Danke herzlichst!
    Liöbs Grüässli
    Ida

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Melanie,

    das klingt nach einer tollen Variation!
    Und sollte man nicht immer auch ein wenig für sich selbst bloggen?

    Liebe Grüße,
    Eva

    AntwortenLöschen
  9. Leider ist das Rezept nicht mehr zu finden :( Schade!

    Liebste Grüße,
    Louise

    AntwortenLöschen
  10. Uns ist aufgefallen, dass Sie viele leckere Rezepte auf Ihrem Blog haben!
    Viellecht sind Sie interesiert, Ihren Blog in unserer Webseite Rezeptefinden.de hinzufügen?

    Wenn Sie Ihren Blog und Ihre Rezepte hinzufügen möchten, müssen Sie nur die Anweisungen unter diesem Link befolgen: http://www.rezeptefinden.de/top-food-blogs-hinzufügen

    Momentan bekommt Rezeptefinden.de täglich über 20 000 Besucher, und durch uns bekommen auch alle Blogger mit unserem Widget immer mehr Besucher in seinem eigenen Blog.

    Mit freundlichen Grüßen,
    Rezeptefinden.de

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Deine nette Nachricht!
Ich freu mich sehr darüber!