Freitag, 14. Dezember 2012

Weihnachtsbäckerei (Teil 2)


Die Zimtsterne (klick drauf)
sind fast schon alle aufgegessen.
So haben Ella und ich gestern
für Nachschub gesorgt.
Dieses Mal ein anderer Klassiker:

Spitzbuben

Wenn ich mir sie allerdings so ansehe,
fällt mir immer nur "Doppelwhopper" ein ;-)
Wie unsere Zimtsterne sind auch die "Buben"
etwas dick geraten.

Lecker sind sie trotzdem.
Das üben wir nächstes Jahr nochmal.






Ganz liebe Grüße
von Melanie,
die fast keine Zahnschmerzen mehr hat,
weil mir der liebe Onkel Doktor gestern
den Nerv gezogen hat :-(


Kommentare:

  1. Liebe Melanie!
    Deine Plätzchen sehen toll aus. Und besser zu dick als zu dünn, stimmts? :-))
    Viel Spaß beim Naschen.
    Birgit

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Melanie ,
    da hat der Doc ja mal geholfen .
    Deine Kekse sind ein Traum ,
    ich mag die mit Marmelade gefüllten sehr .
    Liebe Grüße ,
    Christine

    AntwortenLöschen
  3. Sehr lecker sehen sie aus - und dicker hat man mehr davon.:-)

    Lieber Gruß,
    Katja

    AntwortenLöschen
  4. ...oh, oh, jetzt hast du´s hinter dir, wirst sehr froh sein und dann kannst bald wieder richtig zubeißen!
    Schauen doch richtig lecker aus !!!!
    Ich schicke liebe Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Melanie, sieht gut aus, was ihr da gezaubert habt. LG...

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Melanie,
    das hört sich richtig grauslig an...ich hoffe du hast jetzt erstmal Ruhe mit Zahnschmerzen.
    Wünsch euch morgen einen schönen 3. Advent mit ganz vielen leckeren Keksen!

    LG Catrin

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Deine nette Nachricht!
Ich freu mich sehr darüber!