Freitag, 11. Mai 2012

Der erste ...


... Schwalbenschwanz 
ist heute früh geschlüpft
und nachmittags fortgeflogen.


Die erste leere Puppenhaut 
von diesem Jahr
reiht sich nun ein,
denn ich hab die alten
jeweils auch hängen lassen.



Ich hab ihm eine 
kleine Starthilfe gegeben
und ihn ...



auf eine bessere  
Flugstartposition gesetzt :-)


Von dort aus ging's dann schnell 
dem blauen Himmel entgegen.

Der zweite wird vermutlich
morgen schlüpfen,
aber keine Angst:
Ich poste nicht jeden
der 11 Schwalbenschwänze ;-)


Ganz liebe Grüße
aus dem Schmetterlingshotel

Melanie


 


Kommentare:

  1. ...ich finde das so faszinierend schön, kannst also ruhig alle posten :o)))
    Bei mir ist es garade auch megaanstrengend, wird hoffentlich wieder besser werden.
    Sei liebst gegrüßt
    Gabi

    AntwortenLöschen
  2. Hallo liebe Melanie!
    Das sind wunderschöne Bilder...ich bin total begeistert. Ich kenne diesen Schmetterling aus Büchern und Schulunterricht. Ich hab' ihn sogar mal gezeichnet! Aber in Natura habe ich ihn noch nie gesehen. Und Euer ganzes Hotel ist mit Schwalbenschwänzen belegt! Das ist ja der Hammer!
    Wunderschöne Bilder!!!
    GGGLG Uschi

    AntwortenLöschen
  3. Das ist ja toll. Ein wunderschönes Erlebnis. Schwalbenschwänze sieht man ja ganz selten. Hier bei uns in Berlin habe ich noch nie einen gesehen. Aber dafür in Südafrika. Die erschienen mir dort aber noch größer. Ich wünsche Dir noch ein schönes Wochenende und Liebe Grüße, Ilona

    AntwortenLöschen
  4. aber ganz ehrlich, ich würd schon gern mal sehen, ob die alle die gleichen Muster auf den Flügeln haben oder ob es da Unterschiede gibt.. also mir kannst Du ruhig alle 11 zeigen ^^

    liebe Grüße
    shira

    AntwortenLöschen
  5. oh..wie schön..

    ich finde es auch immer fazinierend wenn bei uns am Teich die Libellen schlüpfen!

    Gibt es eine Anleitung, wie ich das mit den Schmetterlingen auch mal machen kann??

    Sonja

    AntwortenLöschen
  6. Das erinnert mich an meine Kindheit als wir in der Schule den Raupen/ Puppen/ Schmetterlingen zuschauten. Eine faszinierende Verwandlung!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. die ersten flügelschläge.... immer wieder ein wunder. liebe grüße, éva

      Löschen
  7. Ich finde deine "Schmetterlingszucht" sehr faszinierend. Verfolge das schon eine ganze Weile…
    Ich komme zwar vom „Land“ trotzdem sieht man Schmetterlinge hier sehr selten und ich freue mich über jeden, der mal vorbeigeflattert kommt. Irgendwie sind solche schönen Tiere sehr selten. Schade!

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Deine nette Nachricht!
Ich freu mich sehr darüber!