Donnerstag, 6. Oktober 2011

Herbstanemonenbobbel

Heute an meinem freien Vormittag
wieder nur ganz kurz ...

Denn dann geht's
an die Nähmaschine!

Die kleinen grünen Trommelstöckchen
sind die Überbleibsel
der
Herbstanemonen.

Machen sich doch
gar nicht so schlecht!





Ganz liebe Grüße
von Melanie,
die sich nun hinter
der Nähmaschine versteckt ;-)


Kommentare:

  1. ....schaut wirklich klasse aus!
    Bin mal neugierig, was nähst du ?
    Liebe Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Melanie,
    *aui* mit meinen Anemonensamenständen, könnte ich so manches Gesteck bestücken. ;) Habe soooviel davon. Aber das ist echt eine tolle Idee!

    Ich muß mich demnächst auch mal wieder aufmachen und die kleinen Lärchenzapfen `zamsuchen. Denn damit habe ich was vor. :)

    LG,
    Pupe

    AntwortenLöschen
  3. Oh wie hübsch! Ein wunderschöner Hingucker! Ganz mein Geschmack!!!
    LG Sylvia

    AntwortenLöschen
  4. Wundershcön! Ich bin immer wieder hingerissen, welch liebevolle Deko zu zauberst. Mir fehlt da irgendwie die Geduld dafür...
    Alles Liebe. maria

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Melanie
    Eine herrliche Idee! Das sieht wirklich super aus!
    Eine wunderschöne Restwoche wünscht Dir Yvonne

    AntwortenLöschen
  6. wie süß... gefällt mir gut!

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Melanie,
    gerade habe ich deinen wunderschönen Blog entdeckt. Deine Idee mit den Herbstanemonen ist wirklich originell und auch deine Stoffkürbisse gefallen mir sehr gut!
    Liebe Grüße
    Katrin

    AntwortenLöschen
  8. Das sieht hübsch aus! Gefällt mir :)

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Deine nette Nachricht!
Ich freu mich sehr darüber!