Mittwoch, 20. Juli 2011

Beeriger Maulwurfshügel


Ich schicke heute gleich nochmal
etwas ins Netz,
noch schnell bevor es
keine Beeren mehr gibt ;-)

Zum Vergrößern anklicken!

Vorletztes Wochenende hab ich diesen
Beerigen Maulwurfshügel
mal ausprobiert.

Praktisch, wenn man nicht mehr
sooo viele Beeren einer Sorte im Garten hat,
sondern von allen nur noch
so ein paar "Restbestände".


Zum Vergrößern anklicken!

Kann frau/man das Rezept lesen
oder ist es doch zu klein?




Etwas aufwendig
- vor allem zeitlich -
aber lecker!

Ganz liebe Grüße
von Melanie





Kommentare:

  1. Boah... super lecker sieht das aus!! Ist noch was da? Ich bin schon unterweeeeeeeeeeeeeeeeeeegs........ ;-))
    Alles Liebe
    Angelina

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Melanie,

    vielen Dank für das leckere Rezept! Ich habe auch über Beerenreste gepostet, wir machen oft Pudding damit, und umsomehr freue ich mich nun, noch ein Rezept für Beerenreste zu haben. Sieht toll aus. Viele liebe Grüße, Tini

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Melanie,
    Schade die könns immer geben diese gemsichten Früchte aus dem Garten!
    Lecker dein Kuchen und so ein schmackvoller Resteverwerter ist ideal.

    Wünshc dir noch einen schönen Tag
    Liebe Grüsse Elke

    AntwortenLöschen
  4. Das sieht ja super mega lecker Schmecker aus ;) Das werde ich sicher nachbacken !

    liebs Gruessli
    Sandra

    AntwortenLöschen
  5. ...mmmh....das sieht sehr lecker und fruchtig aus.....danke für das tolle Rezept.

    Herzliche Grüsse....Katja

    AntwortenLöschen
  6. DEr Kuchen sieht so lecker aus und ich habe mich auf Diät gesetzt. So ein ärger aber auch.
    Liebe grüße
    anja

    AntwortenLöschen
  7. Das sieht oberköstlich aus!!!!!!!!
    unsere Beerenernte haben wir so vernascht, sie fiel noch nicht so üppig aus!
    LG,
    kiki

    AntwortenLöschen
  8. Das sieht wunderschön und sehr lecker aus!!!
    ♥-Doris

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Melanie
    Oh.... das sieht ja wirklich lecker aus! Danke für das tolle Rezept!
    Herzlichst grüsst Dich Yvonne

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Melanie,
    ...diese beerigen "Maulwurfshügel" sind die pure
    Versuchung!
    Das Rezept werde ich mir mal abspeichern ... obwohl ich meine "Pfunde", bei all den Wanderungen, etwas "gestrafft" habe.

    Ein schönes Wochenende und
    ganz lieben Gruß
    Lilo

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Melanie
    ein richtiger Sonntagskuchen ist das doch - nur, der Kuchen wird bis heut längst verschmaust sein - so legga, wie der ausschaut - Mensch, wie wird der noch geschmeckt haben :-)
    Hab einen richtig tollen Sonntag und sei lieb gegrüsst
    Ida

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Deine nette Nachricht!
Ich freu mich sehr darüber!