Mittwoch, 8. Juni 2011

Am Bach


Wenn es sehr warm ist,
spielen die Kinder des Dorfes
oft am und im Bach.



Der kleine Bach grenzt unmittelbar
an unseren Garten.



Dann ist es manchmal
etwas schwieriger,
der kleinen Maus klar zu machen,
dass sie dafür noch etwas zu klein ist.



Aber gegen eine kleine Abkühlung
ist ja nichts einzuwenden ;-)
Die Bilder sind schon ein paar Tage alt.
Heute kam die Abkühlung
dann doch auch von oben ;-)



Dabei hat Ella entdeckt,
dass diese Gesellen auch wieder da sind.




Schon im letzten Jahr fand sie
die Libellen (klick drauf) klasse.

Der Bach fließt so langsam,
dass sogar die Teichrose
sich bestens entwickeln kann.




Ganz liebe Grüße
Melanie



Kommentare:

  1. Ihr wohnt soooooooooooooo schön!! Ein Bach am Haus.. das wärs noch. Aber man kann nicht alles haben. Ich komm Dich einfach mal besuchen :-)
    GGGLG Angelina

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Melanie,

    das Marienkäferhäuschen kannst du hier anschauen:

    http://www.manufactum.de/Artikel/77908/.html?campaign=froogle

    Ich hoffe, der Link funktioniert. Noch viel lieber hätte ich ein richtiger, großes Insektenhotel, aber bis wir dieses Projekt verwirklichen, sollten wenigstens die Marienkäfer einen schönen Platz zum Überwintern finden.
    Bestimmt kann man auch ein Marienkäferhaus selbst bauen, ich wüßte nur nicht, worauf man da achten muß.

    Liebe Grüße,
    Karen

    AntwortenLöschen
  3. so ein schönes plätzchen zum wohnen!!
    verständlich, dass deine kleine auch mitziehen will, wenn andere kinder da sind.
    mein jüngster möchte auch am liebsten jeden tag auf den pausenplatz, der gerade nebenan ist ;-)
    liebe grüsse, daniela

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Melanie,

    bin gerade auf deinen Blog gestoßen.
    Die Fotos erinnern mich an meine Kindheit, das Haus meiner Oma, in einem kleinen Dorf, lag auch an einem Bach. Und auch wir haben schon immer gern dort gespielt :-)

    LG Sylke

    AntwortenLöschen
  5. Ein Bach hinter dem Haus... wie schön ist das denn?!

    Ganz liebe Grüße

    Birte

    AntwortenLöschen
  6. Oooohhhh ist das schön einen Bach in der Nähe zu haben, herrliche Bilder liebe Melanie.

    Da ist klar, dass Deine Kleine das sehr verlockend findet.

    Sehr hübsch auch die Libellenfotos.

    Herzliche Grüße
    von Anke

    AntwortenLöschen
  7. Wie schön! ein Paradies für Kinder wenn sie schon etwas größer sind! GGGLG CArmen

    AntwortenLöschen
  8. huhu....
    das hendel war mehrchenhaft...guuuuuuuuuuut
    ich könnts grad nochmal kochen....pass gut aufs mäuschen auf...
    gglg mona

    AntwortenLöschen
  9. oh wie wunderschön !!! Grandios toll.

    Lieber Gruß
    Kerstin

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Deine nette Nachricht!
Ich freu mich sehr darüber!