Donnerstag, 28. April 2011

Aus meinem Bauerngartenfotoarchiv



Etwas verspätet ...

Denn leider blühen
die kleinen Traubenhyazinthen
in unserem Bauerngarten
(der kleinere abgegrenzte Teil des Gartens,
der abgegrenzt wurde, damit die Hühner nicht rein können.
Hühner gibt es bei uns aber schon lange nicht mehr.)

nicht mehr wie auf diesen Bildern.





(Aus meinem "Bauerngartenfotoarchiv":
Anfang April,
deutlich zu sehen,
auf welchen Bildern die Sonne scheint
und auf welchen nicht)


Ganz liebe Grüße
Melanie




Kommentare:

  1. Auch wenn sie bei uns auch nicht mehr blühen - trotzdem sehr schon Fotos;-)
    Ich liebe die kleinen Blümchen, die in unserem Garten sehr verwildert sind...
    Liebe Grüße
    Bianca

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Melanie, das sind tolle Bilder, besonders das Erste! GLG Anja

    AntwortenLöschen
  3. Bei uns blühen auch gerade die letzten - schade!
    Euer Garten sieht schön aus, ich liebe auch an unserem, dass er ein bisschen verwildert ist!
    Liebe Grüße,
    Kiki

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Melanie, das sind aber schöne Bilder aus deinem Bauerngarten! Ich mag die Traubenhyazinthen auch so gerne, aber unsere sind ebenfals schon am Abblühen...

    Wünsch dir ein wunderschönes Wochenende!
    Viele liebe Grüße Melanie

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Melanie,
    kennst du auch noch die Bezeichnung Baurabübla?
    Ich mag sie schon immer sehr.
    Liebe Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
  6. Wie schön. Bei uns blühen noch die letzten. Ich hoffe sie werden sich richtig im Garten vermehren. Ich finde sie so schön. Liebe Grüße, Éva

    AntwortenLöschen
  7. Wie schön ist es doch, wenn man einen Garten hat!!! Ich genieße unseren auch! Gestern haben wir ihn etwas gepflegt und schon macht er noch mehr Freude!
    Hübsch sind diese Blümchen!
    Viele liebe Frühlingsgrüße!
    Gabriella

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Deine nette Nachricht!
Ich freu mich sehr darüber!