Samstag, 8. Januar 2011

Typisch, oder?


Ich weiß nicht,
wem es von Euch noch so ähnlich geht,
aber ich hatte die Tage
eine richtige Aufräum- bzw. Ausmistwut.



Der Bereich meines Gehirns,
der für die Ideen zuständig ist
oder für die Lust am Basteln, Werkeln, Nähen, Backen, ...
hat gerade einen Hänger ;-)
Dort oben herrscht gerade noch
absolutes Chaos.



Da hilft nur: Ausmisten!
Und irgendwie hilft es mir,
wenn ich um mich herum
sortiere und systematisiere (gibt es dieses Wort?)
Dann sieht's auch in mir gleich wieder besser aus :-)



So hat der Keller, der Dachboden,
der Kleiderschrank,
das Arbeitszimmer,
das Gruschtelzimmer (habt ihr auch so ein Zimmer?),
die Weihnachtsdeko (so früh war ich noch nie dran)
dran glauben müssen.



Dabei hab ich mal ein paar Bildchen
von der Küche gemacht.
Damit meine grüne Wiese nicht fotolos bleibt ;-)




Ganz liebe Grüße
von der Melanie,
deren Chaos sich langsam wieder lichtet.


P.S.: Der Weihnachtsbaum steht allerdings noch.
Am Donnerstag waren wir Mädels zwar schon unterwegs,
um alle Bäume zu loben (Kennt Ihr den Brauch?).
Dennoch darf unsrer noch bis morgen stehen bleiben.


Kommentare:

  1. Liebe Melanie,
    erstens danke für den Award! Werde die Tage weitergeben.
    Der Ausmistwut ist scheinbar ein ansteckender Virus. Bei mir ist es auch angelangt. Kleiderschränke, Küchenschrank, Akten, Kosmetikkram usw... müssen die Wohnung verlassen. Es ist eine wahre Erleichterung, den Kram aus der Wohnung zu schleppen. Der nächste Virus, ist die "Allesneudekorieren" Mal schauen, was dabei rauskommt. Liebe Grüße und ein schönes Wochenende, éva

    AntwortenLöschen
  2. *hihi* Ich bin heute auch nur am Rumwuseln, Räumen und Putzen.

    Mein Männe ist gerade im Ausland, den hab ich eben per Webcam genötigt, Schuhe und Bettwäsche auszimisten!

    Wahnsinn, was so ein bisschen Sonnenschein ausmacht, oder?

    Viel Spaß dir weiterhin und einen gemüüütlichen Abend in der Blitzblankwohnung ;)

    Liebe Grüße,

    Pony <3

    AntwortenLöschen
  3. *lach*...ja solch ein "Gruschtelzimmer" kenne ich auch.
    huch, dann bin ich ja nicht die Einzige, die diesen Ausrangier-Virus in sich trägt...;-)bei mir ist auch in den letzten Tagen viel "geflogen",angefangen in der Küche, dann gestern die Weihnachtsdeko, ...geputzt, alles umdekoriert...so gefällts mir nun wieder...

    LG Klaudia

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Melanie,

    das kenne ich gut, mit dem äußeren und dem inneren Chaos. Und wenn ich wichtige Aufgaben habe, für die ich innere Ruhe brauche, dann muss ich auch erst mal um mich herum das Chaos beseitigen...

    Schöne Küchenfotos!!

    Liebe Grüße,
    Eva

    AntwortenLöschen
  5. leider hat mich in letzter zeit der aufräum-ausmist-virus nicht erwischt...aber nötig wär es dringend!!!ja dann versuch ich mal ein bakterium mitzuschleppen von hier ;)...
    liebe grüsse daniela

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Melanie,
    grins oh wie gut kenn ich das. Mich packt auch immer mal wieder der Aufräumwahn. Wir haben diese Woche auch gemistet und sortiert. Den Eisschrank abgetaut und die Lebensmittelvorräte durchgeschaut, den Keller aufgeräumt ... und natürlich auch einiges weggeschmissen. Oh das tut gut. Jetzt müsst ich mich nur noch an meinen Kleiderschrank wagen, dazu wäre mir aber eine Beratung recht :) mal schauen, wer Zeit hat.
    Übrigens deine Espressomaschine ist ein echter Hingucker.
    Ganz liebe Grüße
    Silke

    AntwortenLöschen
  7. Hi Meli, oh von dem Aufräumvirus könnt ich auch was gebrauchen, vor lauter Geburtstagsmarathon komm ich zu gar nix. Blos gut, dass nächste Woche der Alltag wieder Einzug hält, dann krieg ich hoffentlich wieder mehr gebacken *grins*. Na aber zumindest hab ich unser Häusle heut vom Weihnachtskram befreit, das war schon mal der erste Schritt. Mensch was habt ihr denn für ne schicke Maschine, ist die neu ... die wär mir doch sonst sicher aufgefallen. Ein tolles Teil, da muß ich wohl dringend mal ins Café "Meli". Meld mich die Tage mal.
    Druck di und wünsch Euch einen herrlichen Sonntag
    Liebe Grüße, Silke

    AntwortenLöschen
  8. ich war am Freitag auch nur am Ausmisten :-) Das Buch von Karen Kingston "Feng Shui gegen das Gerümpel des Alltags" motiviert mich immer...liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  9. Geht mir dieses Jahr auch so und dazu noch besonders früh: Wuseln, Räumen, Ordnen, Sichten, Sortieren und raus raus raus.

    Baum ist schon am 3. dem Drängen zum Opfer gefallen.

    Passt aber auch einfach zu diesem plötzlichen Frühlingswetter.

    Meinetwegen kann das bei mir auch noch anhalten: Haben Keller und Garage seit den Renovierungsarbeiten nicht mehr wirklich auf Vordermann gebracht.....

    Liebe Grüsse Dir !

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Melanie,
    jaha genauso gehts mir auch^^ Man mistet so von einer Ecke in die andere und wieder zurück! Habe auch schon lauter Bastelmaterial eingekauft, aber mit fehlen grad die Ideen...zum Verrückt werden 8-)

    AntwortenLöschen
  11. Da können wir uns die Hand reichen!
    Bei mir geht es morgen weiter:))
    Ich wünsche Dir einen super tollen Sonntag!
    GGGLG, Deine Melissa

    AntwortenLöschen
  12. *hihihhi* Also waqs ich feststelle: Du trinkst wohl genauso gerne alle Kaffeesorten wie ich *lach*
    Liebe Grüßle,
    Nina

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Deine nette Nachricht!
Ich freu mich sehr darüber!