Dienstag, 19. Oktober 2010

Zwischendurch ...


Konzentriertes ;-) Nähen und Basteln
für den Weihnachtsmarkt
geht irgendwie nur,
wenn die kleine Maus schläft.

Ist sie allerdings wach,
läuft ein anderes Programm :-)

Nachdem am Wochenende mehrmals
unsere Heizung ausfiel
und es
draußen auch so garstig war,
haben Ella und ich gestern
ein bisschen was
gebastelt,
bevor wir raus gegangen sind
.



Mit Hilfe einer Prickelnadel
(kennt Ihr das?)
und einer dicken Filzunterlage
haben wir das Papier "gelöchert" und so
ein bisschen gemütliches Licht
ins Wohnzimmer gezaubert.



Unsere drei Werke



Das Werk der ganz stolzen zweijährigen Ella :-)



Alle drei nochmal,
als es draußen dunkel wurde.



Und die Blätterstempel von hier (klick drauf)
kamen auch nochmal zum Einsatz.


Gaaanz liebe Grüße
von der erleuchteten
Melanie



Kommentare:

  1. So schöne Idee! Ich werde es mal mit emil ausprobieren! Danke Dir, Éva

    AntwortenLöschen
  2. Toll... und vor allem, dass das schon zweijährige Mäuse können... hätte ich nicht gedacht!!

    Einen "huscheligen" Dienstagnachmittag

    Birte

    AntwortenLöschen
  3. ...richtig toll und soooo gemütlich. Welches Papier habt ihr denn dafür hergenommen?
    Liebste Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
  4. Hallo liebe Melanie,
    wow, sieht das toll aus. Da kann Deine Kleine aber mächtig stolz auf sich sein, und die Mama auch ;o)
    Sieht total gemütlich aus!!!
    GGLG Tanja

    AntwortenLöschen
  5. Die sind ja toll geworden. Kompliment an die kleine Maus, dass sie schon so tolle Sachen zaubern kann.
    Wirklich eine schöne Idee. Ich denke an einem verregneten Abend versuch ich das auch mal :o)
    Was habt ihr da für Papier genommen?
    LG
    Anke

    AntwortenLöschen
  6. Die sehen so schön heimelig aus, einfach wunderschön!
    ganz liebe andrellagrüße

    AntwortenLöschen
  7. hey, das schaut richtig schön aus, da war die kleine dame aber ganz schön fleißig...
    schön gemütlich habt ihr es.
    ich werd mal schaun wie das mit dem zug ist, würde das denn gehen oder komm ich dann nicht weiter?
    ich mein vom bahnhof zum markt...

    wünsch dir einen schönen abend
    andi

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Melanie,

    das ist ja eine tolle Idee! so einfach und so ein tolles Ergebnis!

    Wunderschön sieht es aus, so richtig wohlig und gemütlich!

    Alles Liebe,
    Eva

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Melanie,

    eure Windlichter sehen ganz zauberhaft aus...eine tolle Idee. Super für kleine Hände geeignet.

    Herzlichst...Katja

    AntwortenLöschen
  10. toll sind die lichter geworden :)

    das mit den stichen werde ich irgendwann mal ausprobieren...

    lg, nini

    AntwortenLöschen
  11. Eure gelochten Lichtle sind so scheee geworden, da möcht man sich doch gleich zu Euch ins Wohnzimmer setzen, bei so ner gemütlichen Beleuchtung. Paßt super zum nasskalten Schmuddelwetter. Vielleicht sehen wir uns morgen, allerdings plagen uns noch "Rotz" und "Kratzehals" mal schauen wie´s morgen ist.
    Druck di, Silke

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Melanie,
    oh da wird die kleine Ella aber stolz sein - und das zu Recht. Die Lichter sind wirklich wunderschön.
    Ganz liebe Grüße
    Silke

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Melanie,
    freu mich, dass die Bambilampe Dri gefällt. Es schein die Frauenlampe schlechthin zu werden.
    ich verkaufe nur den Schirm. Jeder kann entscheiden, wie man es benutzt. Entweder als Hängelampe, (man brauch dann eine Fassung vom Baumarkt etwa 3-4 €, die meisten haben eine noch zuhause, oder es besteht die Möglichkeit auf Handelsüblichen Lampenfüßen zu schrauben. Es hat ein Standardgewinde, und passt auf fast alle Ikea Füße und auch für viele vom Baumarkt. Letztens hat eine Kundin für ein Fuß vom Flohmarkt montiert. Die meisten Leute, hängen sie aber normal von der Decke. Liebe Grüße, Éva

    AntwortenLöschen
  14. liebe melanie,
    eure gelochten lichter sind traumhaft schön und zaubern eine gemütliche stimmung.
    was für papier hast du genommen und wo bekommt man den tollen blätterstempel?
    liebe grüße und noch viele schöne bastelstunden
    wünscht dir regina

    AntwortenLöschen
  15. Oh, die sind ja allesamt richtig traumhaft schön geworden. Gefallen mir super gut.
    Sie verbreiten in der jetzigen grauen Zeit genau die richtige Wärme...
    GLG claudia

    AntwortenLöschen
  16. Prickeln ist toll! Ich mag diese Technik auch sehr.

    Eure Laternen sind wunderschön geworden und passen so toll in die dunkle Jahreszeit.

    Liebe Grüße und eine schöne Woche, Nadine
    herz-allerliebst.de

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Melanie,

    oh, was für eine tolle Idee! Das ist ein toller Tipp, den ich vielleicht auch mit unserem kleinen Wichtel mal ausprobieren kann. Basteln mit zweijährigen ist ja noch nicht so einfach ...

    Aber Eure drei Laternen sind echt wunderschön geworden.
    Herzliche Grüße, Valentina

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Deine nette Nachricht!
Ich freu mich sehr darüber!