Freitag, 29. Oktober 2010

Zapfig



War mit der kleinen Maus
vor ein paar Tagen
auch endlich im Wald,
um Lärchenzapfen zu sammeln.
(Ganz nebenbei hab ich
meinen ersten Fliegenpilz in Natura gesehen ;-))


Ihr fleißigen Bloggerinnen
habt hier zwar schon so viele tolle Kränze gezeigt.

Bei mir hat's etwas länger gedauert.
Und so perfekt ist er auch nicht,
aber " 's basst scho" ;-)



Und dank der alten Kerzenhalter,
die mir Andi von Leinenglück (klick drauf)
geschickt hat,
wird der Kranz gleich aufgehübscht.




Die Pilze hat mein Dad schon
vor ein paar Jahren gedrechselt.
Das Rentier (oder ist es ein Hirsch?)
gab's beim Schweden :-)



Ganz liebe Grüße
von Melanie

P.S.: Bin zwar nicht mehr zerzaust,
aber besser sind meine Haare trotzdem nicht ;-)
Liegt das an der trockenen Luft?




Kommentare:

  1. ...ist der schön, ich will am liebsten jetzt und am besten gleich sofort auch soooo einen haben ;O)
    Liebe Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Melanie,

    der Kranz ist doch phantastisch geworden...ich weiss gar nicht was du hast...sieht doch klasse aus.

    Herzlichst...Katja

    AntwortenLöschen
  3. Wir zwei sind mal wieder unglaublich. Grad stell ich meinen Post rein, stöbern noch in ein paar Blog´s und muß echt schmunzeln als ich Deinen ebenso "kranzigen" Post seh. Es gibt wohl doch irgendwelche übersinnlichen Verbindungen *grins*. Hübsch ist Dein Lärchenkränzle geworden, würds grad nehmen wie´s ist!
    Wünsch Euch ein wunderschönes Wochenende.
    Liebe Grüße, Silke

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Melanie!
    Ich bin gerade über Deinen wunderschönen Blog "gestolpert"...
    Hier gefällt`s mir! Hier bleib ich jetzt:))
    Viele, liebe Grüße, auch aus Bayern:)
    Deine Melissa

    AntwortenLöschen
  5. Hey, Dein Kranz ist doch wirklich super geworden. Nicht so selbstzweifelnd ;-))). Deine Herbstimpressionen gefallen mir sehr gut. Dir ein schönes Wochenende. Herzliche Grüße Jenny

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Melanie,
    das ist ein ganz toller Kranz, den würd ich sofort nehmen :)
    Du hast wunderschön dekoriert - ich finde die Deko mit Naturmaerialien echt wundervoll.
    Ganz liebe Grüße
    Silke

    AntwortenLöschen
  7. Ich finde deinen Kranz total gut gelungen! Aber ich bin auch immer so selbstkritisch. Aber wie heißt es so schön, Selbstgemachtes verlangt nicht nach Perfektion (bei mir selbst allerdings immer schon :-). Und es müsste ein Rentier sein - die habe ich auch! Und hätte gern mehr gehabt und jetzt gibt es keine mehr beim Möbelschweden, grrr....
    Viele Grüße von Ann

    AntwortenLöschen
  8. Das ist ein super Kranz, tolle Idee mit so einfachen Materialien! Liebe Grüße! maria

    AntwortenLöschen
  9. Oh, hier wird es ja schon etwas weihnachtlich. Ein wundervoller Kranz, schön arrangiert.
    Ich sehe schon, ich muss mich sputen, ich hinke wohl etwas hinterher.

    liebe Grüße aus Wien
    von Betty

    AntwortenLöschen
  10. ...schön ist dein Kranz geworden, ich mag das zarte daran sehr gerne. Als ich deinen Posttitel gelesen habe, musste ich grinsen, sagt man doch in Bayern is des heut zapfig! wenn es draußen eiskalt ist!
    Liebe Grüße auch aus Bayern!
    Monika

    AntwortenLöschen
  11. Der Kranz sieht klasse aus! Und so schön dekoriert!
    Ich wünsche Dir eine schöne neue Woche,
    ganz viele liebe Grüße, Yvonne

    AntwortenLöschen
  12. Dein Lärchenkranz ist wunderschön geworden!!! Die Rentierchen sind auch in meinen Einkaufswagen gehüpft ;-)
    Liebe Grüsse
    Doris

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Deine nette Nachricht!
Ich freu mich sehr darüber!