Montag, 7. Juni 2010

Rhabarber-Amarettini-Schnitten für Sabrina





Liebe Sabrina,
ein Rezept nur für Dich!
(Und für alle anderen ;-))
Wie versprochen stell ich auch noch
ein ganz einfaches Rhabarber-Kuchen-Rezept hier ein.

Aber es ist dem Rezept

von Silke (klick drauf) ganz ähnlich.

Schnell noch, bevor der Rhabarbernicht mehr geerntet werden kann:



Rhabarber-Amarettini-Schnitten
750 g Rhabarber
350 g Weizenmehl
1 Pck. Backpulver
200 g Zucker
1 Pck. Bourbon-Vanille-Zucker200 g weiche Butter5 Eier
150 g Jogurt125 g Amarettini

Rhabarber putzen, abspülen und abtropfen lassen. Stangen in 2 cm lange Stücke schneiden.
Backblech vorbereiten.
Backofen vorheizen:Ober-/Unterhitze: 180 Grad
Heißluft: 160 Grad

Mehl mit Backpulver gut vermischen.
Zucker, Vanille-Zucker, Butter, Eier und Jogurt hinzufügen

und alles mit dem Handrührgerät (Rührbesen)
in etwa 2 Min. zu einem glatten Teig verarbeiten.
Amarettini unterheben.
Den Teig auf dem Backblech glattstreichen.
Rhabarberstücke drauf verteilen.


Backzeit:
etwa 40 Min.

Nach Belieben mit Puderzucker bestäuben.




Guten Appetit!

Melanie


Kommentare:

Vielen Dank für Deine nette Nachricht!
Ich freu mich sehr darüber!