Mittwoch, 2. Juni 2010

Platt!

Auch heute tut sich
im Schmetterlingshotel (klick drauf)

noch nicht allzu viel.

Der erste Schwalbenschwanz
(an alle kleinen Leser:
Wie soll ich ihn denn nennen?)
sitzt noch immer bei den anderen Puppen
und wartet das Ende des Regens ab.

Aber der zweite Schmetterling ist bald soweit!
Die Haut der Puppe ist schon sehr dünn
und die Flügel des Schwalbenschwanzes
sehr gut sichtbar.

Allerdings nicht auf dem Foto.
Sonst hätte ich hier schon eines eingestellt.



Dann eben heute nichts Tierisches,
sondern Botanisches ;-)


Hab vor zwei Wochen diese Blumenpresse
mal wieder aus dem Schrank gezogen.



Bei uns im Garten haben sich
sooo viele Hornveilchen

wild ausgesät.
Das sieht zwischen den Gänseblümchen
und dem Klee sehr hübsch aus.



Damit wir von den Veilchen (und Gänseblümchen)
ein wenig länger etwas haben,
habe ich ein paar gepresst.



Nach der Idee aus diesem Buch
habe ich dann diese zerbrechlichen Blümchen
nach dem Pressen auf Anhänger geklebt.



Diese schmücken nun
ein paar Körbchen

und Töpfe.



Ganz liebe Grüße
Melanie


Kommentare:

  1. huhu!

    die karten sind echt schick! sind das wirklich echte gepresste blumen? :)

    muss ich dann ja auch mal ausprobieren!

    lg, janine

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Catrin :-)
    Ich hoffe, Du findest diese Nachricht für Dich!

    Dein Sohn hat ja genau das richtige Alter für so eine Schmetterlingsaktion!
    Schaut doch mal, wenn Ihr unterwegs seid, nach den Raupen des Tagpfauenauges. Die sitzen auf Brennnesseln. Sind also leichter zu finden.

    Meine Kleine wird im August erst 2 Jahre alt.
    Sie interessiert sich aber schon für den "Metterreng" ;-) und muss jeden Tag schauen gehen.
    Mich würde ja jetzt die Koffein-Junkie-Raupen-Geschichte schon noch interessieren ;-)
    Liebe Grüße
    Melanie

    AntwortenLöschen
  3. ...........so klasse, ich kann dir nur zu deinen tollen Einfällen gratulieren.
    Eine Freundin hat mir vor Jahren ins Poesiealbum gepresste Veilchen geklebt, natürlich bröseln sie alle inzwischen, aber es war und bleibt der schönste Eintrag für mich !!!
    Liebe Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
  4. hallo liebe melanie,
    also deine schmetterlinge, an die denk ich jeden tag.
    ich find das so toll. ich brauch auch raupen! hihi...
    deine anhänger sind super schön geworden.
    gell, das pressen macht spaß!
    ich hab ein herbarium gemacht mit über hundert pflanzen...

    ganz liebe grüße andi

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Schmetterlings-Mama,
    Blütenpresse, das habe ich als Kind auch immer gemacht, die Anhänger sehen toll aus1
    Lieebe Grüßle,
    Nina

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Melanie,
    jetzt muss ich aber gleich schnell in den Garten und Blümchen pressen!!! Wir hatten neulich schon die selbstgemachte Presse rausgeholt und wieder ganz vergessen! Die Etiketten sehen toll aus! Und die Idee mit den Schmetterlingen ist ja oberklasse - genau das Richtuge für Junior,der gerade eine Weinbergschnecke als Haustier hat :)
    Ganz liebe Grüße,
    Kiki

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Melanie,
    eine wunderschöne Idee, und ganz allerliebst umgesetzt!
    Ganz lieben Gruß
    Lilo

    AntwortenLöschen
  8. ...das ist ja witzig ne im Blogkommentarunterhaltung :-)

    Hallo Melanie,

    aalso die Kaffee-schock Story...

    Mein Sohn ist, als wir auf dem Weg zum Stall waren schon vorausgelaufen, ich kam kurze Zeit später mit dem Auto hinterher und hab ihn eingesammelt...er hatte nun also auf dem Weg eine Raupe gefunden. Und wir hatten natürlich kein Raupen geeignetes Gefäß im Auto- nur der Coffe to go Becher vom Vortag- ich hab den Rest ausgeschüttet und die Raupe rein...
    Die paar Tropfen im Becher waren wohl trotzdem etwas zu viel für die arme Raupe...als wir im Stall waren, dachten wir erst dass sie ertrunken ist, doch nach einiger Zeit als die Raupe wieder trocken wurde kam sie wieder zu neuen Kräften...
    Und muss, ziemlich sicher einen Koffein Schock gehabt haben, denn sie hat total wilde Bewegungen gemacht sich gedreht und gewendet- echt freaky...

    Die Arme...aber nach ein paar Stunden hat sie sich wohl wieder beruhigt und wir haben sie mit gutem Gewissen in die Freiheit entlassen!

    Das war die Story von der Koffein Junkie Raupe :-)

    Und ich werde jetzt (sehr passend zum Thema) Schmetterlingsflügel aufmalen und ausschneiden und die Story "The very hungry caterpillar" vorbereiten...das Abschlußfest naht!

    Ich glaube dass deine Kleine großes Interesse an den Metterengen zeigt! Ich liebe liebe liebe Zweijährige, das ist so ein tolles Alter- Babys und doch schon sooo groß!
    Liebe Grüße Cat

    AntwortenLöschen
  9. Eine Blumenpresse! ich habe so lange nicht mehr benutzt. Vielleicht hat die meine mama noch. Muss mal unbedingt fragen.
    Der Schmetterling wird bestimmt am Wochenende der Sonne entgegenfliegen! Liebe Grüße, Éva

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Catrin, hab dir ein email geschrieben :-)
    Grüßle
    Melanie

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Melanie, ich sage nur, traumhaft schön! Deine Anhänger sind sooooo sooooo toll geworden.Gefällt mir ganz besonders gut. GlG Katrin

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Deine nette Nachricht!
Ich freu mich sehr darüber!